Warum lässt Alessandra ihr Haar anzünden?

Voodoo-Styling?

Warum lässt Alessandra ihr Haar anzünden?

Ob dieses Haar-Treatment wirklich gut sein kann für die Haarpracht?

Für üblich sind Beauty-Tipps von Dessous-Engerl Gold wert. Dieser "Styling-Trick" lässt einen dann doch eher an der Wirksamkeit zweifeln. Victoria's Secret-Model Alessandra Ambrosio lässt ihre Mähne mit einem Flammen-Treatment behandeln, um Spliss und fliegende Haarspitzen zu bändigen.

Das Haar wird gezwirbelt und dann bei offener Flamme 'angebrannt'. Die Haarstruktur soll durch diese Technik aufnahmefähiger für Conditioner und Packungen werden - vorausgesetzt man hat nach der Behandlung noch welche. Die Instagram-User zeigten sich wenig begeistert von Alessandras Geheimtipp - "An mein Haar lass ich kein Feuer", kommentierte eine Followerin. Auch wir sagen: Nein Danke! Bitte nicht nachmachen!

© Instagram

Beauty-Tipps von Latinas

Auch wenn wir von diesen "Tipp" von Alessandra nicht überzeugt sind, haben Latinas eine Reihe an hilfreichen Beauty-Tricks auf Lager. Wir haben die besten Schönheits-Geheimnisse aus Südamerika für Sie zusammengestellt:

Die größten Beautytricks der Latinas 1/8
Brasilien

In Brasilien reiben die Frauen ihre Haut mit Sand ab. Mit diesem natürlichen Peeling entfernen sie nicht nur abgestorbene Hautschüppchen sondern kurbeln auch die Blutzirkulation an, was ein straffes Bindegewebe verspricht.