Von schwarz auf blond

Vanessa Hudgens

Von schwarz auf blond

Ein ungewohnter Anblick: Für ihren Film "Spring Breakers" wird Vanessa Hudgens kurzzeitig zur Blondine.

Ein extremes Make-Over, eine radikale Haarfarbenänderung oder ein neuer Haarschnitt sind mittlerweile ein sicheres Indiz dafür, dass sich im Leben einer Frau ganz schön viel tut und große Veränderungen stattfinden. Dass sich Vanessa Hudgens allerdings nach jahrelang schwarzen Haaren für blond entschieden hat liegt nicht an extremen Veränderungen oder einem neuen Lebensabschnitt, sondern an einer neuen Rolle für den Film "Spring Breakers", den sie gerade dreht.

Fake-Haare
Die 23-jährige ließ sich ihre Haare alleridngs nicht färben, sondern trägt nur eine Perücke.  Gemeinsam mit Selena Gomez und Ashley Benson begehen sie im Film einen Raubüberfall um zum Spring Break fahren zu können.

Extreme (Haar)Veränderungen machten im vergangenen Jahr auch Stars wie Paris Hilton oder Scarlett Johansson durch – allen vorran ist natürlich Sängerin Rihanna, die ihre Looks fast wöchentlich ändert.

 

Diashow: Star-Makeovers

Star-Makeovers

×