Die Russische Make-Up-Künstlerin sorgt momentan für Furore, weil sie tote Fische in ihren Make-Ups verarbeitet. Viele werden ihr Tierquälerei vor. Bereits vor ein paar Wochen sorgte sie auf der russischen Fashion Week für Aufregung, weil sie ihre Make-Up-Looks mti toten, metallisch lackeirten Tintenfischen dekorierte. Auch Insekten, tot oder lebendig, gehören in ihr Repertoire.

Voting: Kunst oder Tierquälerei?

Visagistin schminkt mit toten Fischen

Ja, diese Tiere auf den Gesichtern sind echt!

Bizarre Beauty-Trends treten immer wieder auf. Zuletzt haben wir uns über den Instagram-Trend „Glitzernde Achselhaare“ gewundert. Auch in Sachen Make-Up wird es immer einmal wider extrem. Eine russische Visagistin namens Elya Bulochka trieb es jetzt allerdings auf die Spitze.

In ihren neuesten Make-Ups, die sie als Kunst bezeichnet, verwendet sie ein ganz außergewöhnliches Element: Tote Fische. Ja, richtig gelesen. Die Models trugen tote, exotische Fische auf ihrem Gesicht. Ihr Ziel war es, ein Meerjungfrauen-Look zu kreieren, doch bei ihren Fans auf Instagram kam diese Aktion gar nicht gut an. Während einige noch ihre Kreativität loben, wird sie doch von vielen bis aufs Blut beschimpft. „Das ist keine Kunst, du bist nur eine dumme Person die grundlos Tiere umbringt!“ „Schämst du dich nicht? Heute ist es ein toter Fisch, morgen denkst du es ist Kunst, einen abgeschnittenen Finger ins Gesicht zu kleben.“

"Das ist verächtlich!"

Elya verteidigte sich zwar, dass die User doch auch Fisch und Fleisch essen würden, doch auch damit konnte sie nicht überzeugen. „Fleisch oder Fisch zu essen dient der Ernährung, wir sind eben Allesfresser, dazu hat uns die Evolution gemacht, und es dient der Erhaltung des eigenen Lebens. Doch einfach nur ein Tier zu töten, um es fünf Minuten ins Gesicht zu kleben, dass ist verächtlich“, meint ein User.

Es ist nicht das erste Mal, das Elya für Furore sorgt. Erst vor wenigen Wochen schrieb sie Schlagzeilen, als sie Models auf der russischen Fashion Week mit toten, metallisch lackierten Tintenfischen im Mund über den Laufsteg rennen ließ. Und auch tote und lebendige Insekten gehören zu ihrem Make-Up-Repertoire.

 

Was denken Sie?
Sind Elyas Beautylooks Kunst oder Tierquälerei?

 

button


Diashow: Visagistin macht Make-Ups mit toten Fischen

Visagistin macht Make-Ups mit toten Fischen

×