Vanessa Hudgens radikales Umstyling

Radikales Umstyling

Vanessa Hudgens mit kurzen Haaren

Für eine neue Filmrolle trennt sich Vanessa Hudgens von ihren langen Locken.

Schnipp-schnapp Haare ab! So schnell kann es gehen und das Markenzeichen von Vanessa Hudgens ist ab. Für ihre neue Filmrolle als Teenie-Mum in "Gimme Shelter" musste eine komplette Typveränderung her.

Diashow: Vanessa Hudgens lässt Haar

Für ihre neue Rolle als Teenie-Mama in "Gimme Shelter" ließ sich Vanessa Hudgens kurzerhand ihr langes Haar abschneiden.

Für ihre neue Rolle als Teenie-Mama in "Gimme Shelter" ließ sich Vanessa Hudgens kurzerhand ihr langes Haar abschneiden.

Für ihre neue Rolle als Teenie-Mama in "Gimme Shelter" ließ sich Vanessa Hudgens kurzerhand ihr langes Haar abschneiden.

Für ihre neue Rolle als Teenie-Mama in "Gimme Shelter" ließ sich Vanessa Hudgens kurzerhand ihr langes Haar abschneiden.

Für ihre neue Rolle als Teenie-Mama in "Gimme Shelter" ließ sich Vanessa Hudgens kurzerhand ihr langes Haar abschneiden.

Auch Michelle Williams liebt Kurzhaarfrisuren.

Ginnifer Goodwin stylt ihr kurzes Haar immer wieder anders.

Victoria Beckham probiert sich in Sachen Frisur immer wieder gerne aus.

Um sich von ihrer Rolle als Hermine Granger in Harry Potter zu trennen, ließ sich Emma Watson radikal umstylen.

Ebenfalls für eine Filmrolle ließ sich Natalie Portman ihr Haar abrasieren.

Carey Mulligan trägt ihr kurzes Haar gerne zu Retro-Kleidern.


Den dunkelbraunen Locken, die Vanessa gerne offen und mit Bändern im Hippie-Style trägt, wurde ein radikaler Kurzhaarschnitt, der an ihr nicht spurlos vorbeigeganen ist:  "Oh Mann, es ist richtig heftig – ich muss mich immer noch daran gewöhnen", erzählte sie "Access Hollywood".

Promi-Kurzhaarschnitte
Auch andere Stars ließen für Filmrollen schon ihr Haar. Bestes Beispiel Natalie Portman, die sich sogar ihr Haar abrasieren ließ. Aber auch Emma Watson griff zur radikalen Typveränderung, um sich nach dem letzen Streifen von Harry Potter von ihrem alter ego Hermine Granger zu trennen.