Urlaub: Das muss mit ins Beauty-Case

Stadt, Land & Strand

Urlaub: Das muss mit ins Beauty-Case

Wo auch immer Sie die besinnliche Weihnachtszeit genießen: Madonna verrät, was in Ihrem Beauty-Case sein muss!

Schön beim Sightseeing
Auch wenn winterliche Temperaturen herrschen: Vergessen Sie nicht auf den Sonnenschutz in Ihrer Pflege (mindestens SPF 15). Als Make-up reicht tagsüber eine leichte Foundation, etwas Rouge, Wimperntusche und ein Hauch von Lipgloss. Abends unbedingt abschminken, das befreit die Haut von Verunreinigungen, lässt sie atmen und die regenerierende Nachtpflege besser aufnehmen.

Fit für die Pistengaudi
Im Gebirge braucht die Haut besonderen Schutz, vor allem bei Sonne (mindestens SPF 50). Da es aber zusätzlich auch kalt ist, sollten Sie nicht die Sonnencremen vom Sommer verwenden, sondern speziell für den Wintersport geeignete. Für die tägliche Haarwäsche (sonst droht die platte Mützenfrisur) unbedingt ein mildes Shampoo und passende Spülung mitnehmen.

Geschützt für Strand & Meer
Jawohl, wärmende Strahlen tun unserer Seele auch im Winter gut und vertreiben den Blues. Genießen Sie das Sonnenbad in karibischen Gefilden aber nur gut geschützt (mind. SPF 30 für den Body und SPF 50 für das Gesicht). Auch die Haare, vor allem die Spitzen, brauchen einen speziellen Schutz. Als Make-up ist wasserfeste Wimperntusche wichtig.

Diashow: Urlaubsbeauty

Urlaubsbeauty

×