Typveränderung: Katzenberger trägt jetzt Normalo-Haar

Spießig?

Typveränderung: Katzenberger trägt jetzt Normalo-Haar

Daniela Katzenberger überrascht mit neuer Frisur.

Daniela Katzenberger (30) ist immer für eine Typveränderung zu haben. Auf ihren Social-Media-Accounts versorgt sie ihre Fangemeinde laufend mit mutigen Frisur-Experimenten. Diesmal ging der Haar-Selbstversuch in Richtung "Normcore", denn "spießig ist ja das neue cool". Also ließ sich die Katzenberger eine dunkelblonde Matte mit hellen Meschen färben. Der geglättete Pony macht den braven Normalo-Look perfekt. 

Katzenberger ist skeptisch

So ganz zufrieden scheint die Reality-Queen aber nicht zu sein. "Keine Ahnung wie ich das finden soll? Ungewohnt brav? Ungewohnt natürlich? Ungewohnt spießig? Ungewohnt, weil einfach nur ungewohnt?", schreibt sie im Kommentar zum Bild. Die Fangemeinde zeigt sich ebenso gespalten: "Im Gegensatz zur blonden Walla Walla Mähne....sieht das mega sexy an dir aus", meint ein Fan, doch das sehen nicht alle so. "Ich finde die Haare passen nicht zur Katze. Jeder kennt unsere Katze in blond und ich finde das auch gut so", heißt es in einem anderen Kommentar.

Uns würde es nicht wundern wenn uns Daniela einmal mehr gefoppt hat und es sich bei dem neuen Look lediglich um eine Perücke handelt. Wir werden sehen!

 

 

 

Und was denkt ihr ? ????

Ein Beitrag geteilt von Daniela Katzenberger (@danielakatzenberger) am