Strahlendschön durch den Winter

Trockene Haut

Strahlendschön durch den Winter

So schön der Winter auch sein mag – er ist der größte Feind Ihrer Haut. Denn während draußen die Temperaturen sinken und der Wind eisig bläst, herrscht zu Hause ein nahezu tropisches Klima. Ein harter Kampf, dem Ihre Haut tagtäglich ausgesetzt ist. Mit ganz simplen Tricks können Sie ihr nicht nur eine Unterstützung dabei sein, sondern sie sogar noch mehr zum Strahlen bringen.

Beautytipps für die kalte Jahreszeit:

Schützen Sie Ihre Haut vor der Kälte 1/4

Reichhaltige Gesichtspflege

Der ständige Wechsel von kalter Außentemperatur und der Wärme in beheizten Innenräumen  lässt die Haut trocken werden. Schutz bieten natürliche Öle wie Oliven-, Argan-, Borretschsamenöl oder Nachtkerzensamen. Aber auch Sheabutter oder Linolsäure sind wahre Wunderwaffen. Zu sogenannten Cold Cremes sollten Sie nur bei sehr eisigen Temperaturen greifen oder wenn sie zu erweiterten Äderchen (Couperose) neigen. Ihr hoher Fettanteil kann in warmen Räumen zum Hitzestau führen. 

Keine Peelings und alkoholhaltige Produkte

Alkoholhaltige Reinigungswasser sowie Gesichtspeelings aller Art sollten Sie bis erneutem Temperaturanstieg aus Ihren Beautyritualen streichen. Am besten waschen Sie Ihr Gesicht nur mit Wasser oder verwenden eine sanfte Reinigungsmilch.  

Bodylotion ist Pflicht

Besonders im Winter gönnt man sich gerne ein ausgiebiges, entspannendes Schaumbad. Leider ist das für die Haut alles andere als eine Erholung – sie wird ausgelaugt. Damit Sie aber dennoch nicht auf Ihr geliebtes Bad verzichten müssen, geben Sie einfach etwas Milch und Honig ins Wasser. Das anschließende Eincremen mit einer Bodylotion, idealerweise mit dem Inhaltsstoff Urea (Harnstoff) ist übrigens auch nach jeder Dusche ein Muss. 

Selbstgemachte Maske

Mit Topfen lassen sich nicht nur leckere Gerichte zaubern, sondern auch die perfekte Wintermaske. Einfach eine halbe Avocado pürieren, etwas Zitronensaft und einen Esslöffel mageren Topfen vermischen und anschließend so viel Buttermilch unterrühren bis ein Brei entsteht.  Tragen Sie die Maske im Liegen auf, entspannen 10 Minuten und waschen es danach mit lauwarmem Wasser wieder ab.

Hersteller © Hersteller

1. Cremekonzentrat von Ringana (Typ 3 oder Typ 4). Perfekt auf den Typ abgestimmt Bio-Pflege, die im Winter für einen vitalen Teint sorgt und obendrein schützt. (52,30 Euro). 2. Sonnencreme und Lippenschutz in einem: Piz Buin Mountain Sonnenschutzcreme wirkt unter extremen Wetterbedingungen wie ein Schutzschild der Haut (ab 7,49 Euro). 3. Der Klassiker: Im Winter schwören viele auf die altbewährte Pflege aus dem blauen Kult-Döschen (Nivea Creme hier in der Magic Moments Special Edition, 2,90 Euro). 4. Die Sheabutter leichte Pflege von L'Occitane bietet intensive Pflege und perfekten Schutz. Das Tolle daran ist die cremig-leichte Textur (32,00 Euro). 5. Samtige Haut für alle ab 40: Neutrogena Norwegische Formel Visibly Renew wirkt dank collagenstimulierenden Mineralien verjüngend und bietet obendrein reichhaltigen Schutz vor Feuchtigkeitsverlust.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden