Stars setzen auf Punk-Looks

Chaosköpfe

Stars setzen auf Punk-Looks

Bei der alljährlichen MET Gala zeigten sich Stars von ihrer wilderen Seite.

Nicole Richie mit grauem Haar, January Jones gepierct und mit furchteinfößenden Smokey Eyes, Anne Hathaway plötzlich blond? Was war da los in Hollywood? Nein, es ist keine verspätete Faschingsparty, sondern die alljährliche MET Gala in New York, die über die Bühne ging.

Unter dem Motto „PUNK: Chaos To Couture“ feierte man im Musem of Art die Punk-Bewegung und so nützten Stars die Gelegenheit einmal aus der Reihe zu tanzen und sich komplett umstylen zu lassen.

                       

© oe24

Besonderes Aufsehen erregte die sonst so elegante Sarah Jessica Parker mit einem eindrucksvollen Irokesen-Haarschmuck von Philip Treacy.

Anne Hathaway nütze den Anlass um sich komplett umstylen zu lassen: von langen braunen Locken, zu kurzem Pixie-Schnitt und schließlich zu platinblondem Punk-Schnitt, der ihr ausgezeichnet steht und eine gute Entscheidung war. Die Looks von Nicole Richie und Miley Cyrus dürften allerdings eine Ausnahme gewesen sein – wir hoffen es zumindest!

Diashow: Stars bei der Met Gala: Das ist Glamour!

Stars bei der Met Gala: Das ist Glamour!

×