SOS-Tipps für Haut und Haare

Detox nach dem Urlaub

SOS-Tipps für Haut und Haare

Ihr Detox-Masterplan für schöne Haare und tolle Haut nach dem Urlaub.

Sonne, Strand und Meer – gerade in den Sommermonaten muten wir Haut und Haar viel zu. Denn während man bei heißen Temperaturen im Meer badet, sich im Schwimmbecken erfrischt oder in der Sonne döst, sind Haut und Haare UV‐Strahlen, Chlor‐ und Salzwasser ausgesetzt. Schnell wirkt der Teint fahl, die Haare trocken, glanzlos und spröde. Stefanie Renchen, Beauty‐Expertin von parfumdreams.de, kennt die besten Detox‐Tricks.
 
Detox für Haut und Haar 1/4

Detox‐Tipp 1:

Einfaches Hausmittel leistet erste Hilfe. Öl ist nicht nur in der Küche vielseitig einsetzbar, sondern auch ein brauchbares Beauty‐Helferlein. Es legt sich wie ein Film um die Haare und verleiht Feuchtigkeit und Glanz. So funktioniert es: Einen Teelöffel kaltgepresstes Weizenkeim‐ oder Mandelöl in der Mikrowelle erwärmen, mit dem Finger testen, ob es nicht zu heiß ist und in die Spitzen des trockenen Haares einmassieren. Für die maximale Pflege am besten mit einer Duschhaube (alternativ mit einem Handtuch) bedecken. 20 Minuten einwirken lassen, anschließend mit warmem Wasser ausspülen und wie gewohnt shampoonieren.