Sonya Kraus: Ihre Body-Beichte

"Vor mir selbst geschämt"

Sonya Kraus: Ihre Body-Beichte

Sie gehört zu den schönsten Frauen im deutschen Fernsehen: Sonya Kraus begeisterte mit viel Witz und kessem Sexappeal ihre TV-Zuseher. Blonde Wallemähne, perfekte Kurven und knappe Outfits waren ihr Markenzeichen. Doch unter der Fassade wurde mächtig getrickst, wie die zweifache Mama jetzt gegenüber der BILD-Zeitung zugegeben hat: „Ich konnte mich für Auftritte bislang mit ein paar Betrüger-Tricks hübsch herrichten: Bauch einziehen, gerade stehen und zwei figurformende Hosen übereinander und Body-Make-up.“

Alles nur getrickst? Wir hätten es nicht gemerkt...
Sonya Kraus © Getty
 

Cellulite-Schock
28 Jahre lang trieb sie keinen Sport - bis sie eines Tages mit ihrem Körper nicht mehr zufrieden war: „Mir fiel in einem Hotel etwas auf den Boden. Ich starrte durch meine Beine hindurch in einen Spiegel und sah meine nackte Kehrseite im gleißenden Licht. Das war eine Großbaustelle! Eine wogende Wabbel-Masse mit Cellulite-Dellen – und für mich ein Schock", erinnert sie sich. Dieser Moment prägte sie nachhaltig: "Das da im Spiegel war leider ich. Ich habe mich vor mir selbst geschämt“, geht sie streng mit sich ins Gericht.

Egal ob übertrieben oder nicht: Sonya Kraus war mit sicht selbst nicht zufrieden und nahm ihre Fitness in die Hand. Mit Ballet, Sport und der Hilfe eines Personal Trainers brachte sie ihre Muckis wieder auf Vordermann. Im Vorjahr brachte sie sogar eine Fitness-DVD auf dem Markt.

Zweimal jährlich wird gebotoxt

Anti-Aging im Gesicht überlässt sie allerdings dem Beauty-Doc: Zweimal jährlich lässt sich Sonya Kraus laut eigenen Angben Botox  in die Zornes- und Denkfalte spritzen: "Aber so, dass ich noch meine Augenbrauen bewegen kann".

 

Fassadensanierung für die #sisteract Premiere. #alien #spiegleinspiegleinanderwand #moltofill

Ein Beitrag geteilt von Sonya (@sonyakraus) am


Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden