Sonja Zietlow im Botox-Wahn?

Glattgebügelt

Sonja Zietlow im Botox-Wahn?

Moderatorin Sonja Zietlow ist in der RTL-Erfolgsshow „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“ für ihre bissigen Kommentare über die Kandidaten bekannt. Vor allem in der aktuellen Staffel stichelt sie immer wieder gegen Kader Loth, Gina-Lisa Lohfink und Florian Wess, die offensichtlich beim Beauty-Doc mit Botox und Co. nachgeholfen haben. Doch es scheint, als wäre sie dem Nervengift selbst auch nicht abgeneigt.

„Ja, ich habe nachgeholfen“

Denn die 48-Jährige sieht für ihre Alter verdächtig faltenfrei aus und das ist auch schon den Fans aufgefallen, die das aktuell auf Twitter kommentieren: Kann das sein, dass das Gesicht von Sonja Zietlow irgendwie nach Botox-Style aussieht, oder ist sie verdammt mies geschminkt?, so ein User.

Sonja Zietlow © Getty Images

Tatsächlich sieht Sonja nicht von Natur aus so jugendlich aus, sondern hilft von Zeit zu Zeit nach: „Ein bis zwei Mal im Jahr lasse ich mir Botox spritzen. Zusätzlich habe ich diesen und letzten Winter eine Meso- und Carboxy-Therapie machen lassen“, so die Moderatorin. Obwohl wir es erfrischend ehrlich finden, dass Sonja so offen damit umgeht, muss man sich schon fragen ob es gerechtfertigt ist auf andere hinzuhacken, wenn man im selben Boot sitzt. Was sagen Sie dazu?

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden