Sonne

Hautschäden

Sollte man im Herbst Sonnenschutz auftragen?

Warum Sonnenschutz auch in den kalten Wintermonaten Teil Ihrer Beauty-Routine sein sollte.

Sommer, Sonne, Sonnencreme? Nicht nur! Das ganze Jahr sollten wir Sonnenschutz in unserem Badezimmerschrank stehen haben – und selbstverständlich verwenden, da uns UV-Strahlen auch in den kalten Monaten gefährlich werden können. Da Fitnessstudios in den kommenden Wochen geschlossen sind, werden viele auf Outdoor-Sportarten wie Jogging umsteigen und ihre Haut der Herbstsonne aussetzen. "Ich empfehle je nach Hauttyp, Intensität der Sonne und Aufenthaltsdauer einen speziellen Sunblocker aufzutragen", erklärt uns Dr. Golnaz Delir, Fachärztin für Dermatologie im Kuzbari Zentrum in Wien. Alternativ kann man auch zu Allround-Produkten greifen: "Pflege und Tagescremes mit SPF sind eine gute Basis", so die Expertin. Wie man am besten auf seine Haut achtet, erklärt Dr. Delir im Interview.

© Kuzbari
Kuzbari
× Kuzbari

Sollte man auch im Herbst und im Winter Sonnenschutz tragen?

Dr. Golnaz Delir: Natürlich sollte man in den Herbst- und Wintermonaten auf den Sonnenschutz nicht vergessen, denn auch hier hat die Sonne noch ausreichend Kraft. UV- Strahlen können  durch Fenster oder Autoscheiben durchdringen, führen einerseits zu Pigmentveränderungen und lichtbedingter Hautalterung, andererseits kann hier auch Hautkrebs entstehen. Wer auf der Skipiste unterwegs ist, sollte nochmal extra an den Sonnenschutz denken, denn zum einen führt die etwas kältere Temperatur in der Höhe dazu, dass Sonnenstrahlung weniger stark wahrgenommen wird, zum anderen die Strahlung in Zunehmender Höhe zunimmt. zudem reflektiert der Schnee die Sonne noch zusätzlich – also auch erhöhte Vorsicht beim Schneespaziergang oder beim Rodeln.

Wie oft und wie viel sollte geschmiert werden?

Dr. Delir: Welches Produkt, wieviel davon und wie häufig angewendet werden sollte, hängt vor allem vom Hauttyp ab.
Grundsätzlich kann man die persönliche Sonnenschutzzeit berechnen, indem man die Eigenschutzzeit der Haut mit dem Lichtschutzfaktor (LSF) in der verwendeten Sonnencreme multipliziert. Die Eigenschutzzeit der Haut in der Sonne beträgt ohne Sonnencreme je nach Hauttyp zwischen 10 und 30 Minuten.
 

Sollte man auch an Arbeitstagen, die man großteils Indoors verbringt, SPF auftragen? Kann man bereits am Weg ins Büro Sonnenschäden abbekommen?

Dr. Delir: Abhängig davon, wie lange der Weg ins Büro ist, und ob man mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder zum Beispiel mit dem Rad unterwegs ist, empfiehlt es sich auch hier eine Sonnencreme mit SPF anzuwenden.

Wie äußert sich Hautalterung durch Sonnenschäden?

Dr. Delir: Photoaging ist ein Zeichen dafür, dass Haut zu viel Sonne ausgesetzt wurde. Wiederholte oder langanhaltende UV- Belastung, kann im Laufe des Lebens zu Schädigung der Hautzellen führen. Prinzipiell verfügt die Haut über Reparaturmechanismen, doch werden diese Jahrelang überstrapaziert, kann es zu Schädigung der DNA der Hautzellen bis hin zum Hautkrebs kommen. Durch Bildung von freien Radikalen wird die Kollagensynthese beeinträchtigt. Durch den dadurch bedingten Elastizitätsverlust und das Nachlassen der Zugfestigkeit kommt es zu Faltenbildung Weiter können Pigmentschäden entstehen.
 

Welche Frage bekommen Sie in Bezug auf Sonnenschutz viel zu selten gestellt?

Dr. Delir: "Ist man durch den angegebenen LSF auch gegen UVA geschützt?"- Sonnenschutzmittel bestehen grundlegend aus zwei unterschiedlichen Wirkstofftypen – anorganische und organische Sonnenschutzfilter. Diese bieten den UVB-Strahlungsschutz, aber nur einige davon schützen gegen UVA-Strahlung. Der Lichtschutzfaktor (LSF) ist ein Maß für die Wirksamkeit der UVB-Filter eines Sonnenschutzmittels. Er sagt somit nichts über die Wirkung im UV-A Bereich aus. Eine spezielle UVA- Kennzeichnung garantiert, dass der UVA-Schutz mindestens ein Drittel des UVB-Schutzes beträgt.

Für welche Beauty-Treatments eignet sich die kühlere Jahreszeit?

Dr. Delir: Jetzt ist der ideale Zeitpunkt für Laserbehandlungen und Peelings. Wer seiner Haut einfach etwas Gutes gönnen möchte, aber beruflich oder privat keine Zeit für Abheilungsphasen hat,  kann auch mit Needelings gute Ergebnisse erzielen.