Perücke

Seltene Kunst

So wird eine Perücke gemacht

Artikel teilen

Dieses Handwerk wird viel zu seh unterschätzt.

Dank ihnen können sich Frauen in Sekunden einen neuen Look aneignen, ohne zum Friseur  zu rennen. Er ist auch der Grund, warum viele Krebs-Patientinnen ihr Selbstbewusstsein wiederfinden: der Perückenmacher.

Eine wirklich echt aussehende, perfekt passende Perücke herzustellen, ist eine echte Kunst.  Bis zu 70 Stunden Zeit benötigt die Herstellung eines einzigen Modells.

Leider ist der Beruf fast vom Aussterben bedroht, da immer mehr Perücken einfach günstig in Massenproduktion in China hergestellt werden. Was für ein riesengroßer Unterschied allerdings eine ordentlich hergestellte Perücke ist, sehen Sie hier.

Video zum Thema: So wird eine Perücke gemacht
Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo