So bleibt die Haut straff

Glatt gepflegt

So bleibt die Haut straff

Bitte Hand anlegen! Ebenmäßige Haut, glatte Beine und eine straffe Silhouette – wie Cremen, Tonics und Öle beim In-Form-Bleiben unterstützen können.

Zuerst die weniger schöne Nachricht: Nur cremen alleine reicht leider nicht. Eine ausgewogene Ernährung mit viel Gemüse und Obst sowie ausreichend Bewegung sind das A und O für den Erhalt eines straffen, wohlgeformten Körpers.

Cremen, Öle und Co. können uns allerdings beim Projekt Jungbleiben unter die Arme greifen. Denn sie festigen unser Hautgewebe, regen durch Koffein, Ginseng, Grüntee und Co. die Blutzirkulation an, entwässern und spenden der Haut z. B. mit Sheabutter und Kakao viel Feuchtigkeit. Enthaltene Fruchtsäuren, wie in der Rodial Super Fit Arm Sculpt Creme, sorgen zusätzlich für einen Peelingeffekt. Alles in allem wirken die neuen Hightech-Cremen also wie ein Feinschliff für die Figur! Das Erscheinungsbild der Haut wird ebener, glatter und weicher. Zudem erzeugt das Einmassieren der Straffmacher besonders wohltuende und entstauende Effekte. Wir haben Tipps für ein straffes Ganzkörperprogramm.

Diashow: Straffe Haut: Bitte Hand anlegen!

Straffe Haut: Bitte Hand anlegen!

×

    Extra-Tipps

    ❯ Orangenhaut wegmassieren

    Neben klassischen Heiß-Kalt-Duschen wird auch beim Massieren die Blutzirkulation angeregt. So werden Fettdepots aufgebrochen, indem man diese abwechselnd zusammenquetscht und dabei das Fett vom Bindegewebe abrollt. Funktioniert auch super mit einem Massageroller!

    ❯ Sportskanone

    Sie wussten natürlich, dass das kommt: Problemzonen können besonders durch körperliche Bewegung gezielt bekämpft werden. Wenn man sich bewegt, werden nämlich die Muskeln gestärkt, die Durchblutung wird gefördert und durch die Sauerstoffzufuhr wird die Fettverbrennung angeregt.

    Schlank baden

    Zu guter Letzt empfehlen wir noch die regelmäßige Anwendung von Salz- bzw. Algen­bädern. Algen haben nämlich einen positiven Effekt auf den Fettstoffwechsel, und Salz­bäder sind bei Schwellungen durch Wassereinlagerungen sinnvoll.