Party & Ball - Styling

Party & Ball - Styling

Party & Ball - Styling

Party & Ball - Styling

Party & Ball - Styling

1 / 5

"Smokey Eyes" leicht gemacht

Ob auf dem roten Teppich, bei den Fashion Weeks in Paris und New York, auf der Party oder in der abgesofteten Variante tagsüber im Büro – Smokey Eyes sind ein echter Beauty-Klassiker.

Astor-Visagistin Iris Martin erklärt, wie sie sich perfekte "Smokey Eyes" schminken:

Punkt1

1. Immer mit der dunkelsten Lidschattenfarbe beginnen. Diese als Kontur rund um das Auge auftragen. So wird der Kajalstift wunderbar ersetzt. Wer dennoch auf Kajal nicht verzichten möchte, kann diesen auf den inneren Augenrand auftragen - die Augen wirken dadurch noch ausdrucksstärker.

Punkt2

2. Mit der schmalen Seite des Applikators nun die nächst hellere Nuance auf das bewegliche Lid auftragen.
Damit werden die für Smokey Eyes besonders charakteristischen, fließenden Übergänge geschaffen.

Punkt3

3. Mit der dritten Farbnuance die Lidfalte betonen und auf einen weichen Übergang zur zweiten Farbnuance auf dem beweglichen Lid achten.

punkt4

4. Die hellste Farbnuance wird direkt unter die Augenbraue und im Innenwinkel des Auges aufgetragen. So wirken die Augen lebendiger und werden optisch geöffnet.

Zur Betonung der Smokey Eyes abschließend die Wimpern mit der neuen Volume Diva Black Velvet Mascara kräftig tuschen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden