Sie ist die Fitness-Geheimwaffe der Stars

Tracy Anderson

Sie ist die Fitness-Geheimwaffe der Stars

Tracy Anderson ist die wohl angesagteste Personal Trainerin in Hollywood!

Stars wie Jennifer Lopez, Madonna und Kim Kardashian vertrauen auf ihr Programm. Die US-Fitnesstrainerin verspricht mit ihrer Methode den Traumkörper einer Tänzerin und die Hollywood—Riege rennt ihr die Bude ein.

Die Tracy Anderson-Methode

Ursprünglich wollte die jetzt 41-Jährige Profitänzerin werden und studierte in New York Tanz und Ballett. Doch trotz hartem Training nahm sie während dieser Zeit 18 Kilo zu und konnte sich nicht erklären warum. Als sie dann mit 22 Jahren den Traum Profitänzerin aufgab, begann sie sich zu fragen wie jede Frau, egal mit welcher Figur, einen zierlichen Tänzerkörper bekommen kann. Nach zehn Jahren intensiver Weiterbildung und unzähliger Gespräche mit Ärzten, Fitnessexperten und Sportlern, entwickelte Tracy ein eigenes Workout, das so noch nie dagewesen ist und begeistert damit auf der ganzen Welt. Denn sie hat eine ganz spezielle Trainingsmethode entwickelt, die mit den so genannten Hilfsmuskeln arbeitet. Der Trainingsfokus liegt somit nicht auf den Hauptmuskelgruppen, die beim klassischen Krafttraining zum Einsatz kommen, sondern auf den passiven Muskeln, die bei fließenden Tanzbewegungen beansprucht werden. So, garantiert Tracy, bekommt man einen zierlichen Tänzerkörper und jede Problemzone und jeder Körpertyp kann umgeformt werden.


Mittlerweile führt Tracy ein regelrechtes Fitness-Imperium mit eigenen Studios, Seminaren, unzähligen DVDs und sogar Nahrungsergänzungsprodukten. Ihre Klientel umfasst alles was in Hollywood Rang und Namen hat. Auch Schauspielerin Gwyneth Paltrow schwört auf die Tracy Anderson-Methode und ist inzwischen nicht nur ihre Business-Partnerin, sondern auch eine enge Freundin.

© Getty Images

Doch auch die Tracy-Anderson-Methode ist kein Wundermittel, das so einfach nebenbei den Traumkörper formt. Denn dazu muss schon sechs Tage die Woche jeweils eine Stunde trainiert werden, um so zierlich wie eine Tänzerin zu werden.