Sidecut: die Trend-Frisur der Stars

Mutig

Sidecut: die Trend-Frisur der Stars

Die Stars machen es vor und lassen Frisöre mit ihren Rasiermaschinen an ihr edles Haar – das Resultat nennt sich Side-Cut und ist nur für die Mutigsten der Mutigen etwas.

Der provokante Sidecut tummelt sich auf den Köpfen der Fashionistas dieser Welt. Von Rihanna bis hin zu Kelly Osbourne lieben alle den Look und führen die Rock-Frisur auf den roten Teppichen vor. Ein revolutionäres Statement in Sachen Styling.

Diashow: Sidecut an Stars

1/8
Kigston
Alice dellal

Das britische Model war eine der ersten die den provokanten Look ausprobierte

2/8
Kigston
Melanie Brown

Das Ex-Spice Girl liebt den rockigen Look. Mit dem Haarschnitt setzt sie ein Statement

3/8
Kigston
Rihanna

Die Sängerin hat den Sidecut sowie den Undercut schon in allen Variationen ausprobiert

4/8
Kigston
Kelly Osbourne

Die Tochter von Ossy Osbourne setzt ebenfalls auf den Sidecut.

5/8
Kigston
Willow Smith

So jung und schon so trendy

6/8
Kigston
Sophia Thomalla

Die deutsche Schauspielerin liebt es aus der Masse hervor zu stechen

7/8
Kigston
Tilda Swinton

Sonst setzt sie eher auf den seriösen Look. Doch mit dem Sidecut hat sie sich erstmals etwas getraut

8/8
Kigston
Kigston

Gwen Stefanies ganzer Stolz ist schon in sehr jungen Jahren äußerst stilbewusst. So trägt auch er den Sidecut

So geht´s: Das Haar wird  nur auf einer Seite raspelkurz geschnitten oder rasiert, je nach Geschmack mal mehr, mal weniger. Je weiter die Rasur ins Deckhaar ragt, umso provokanter der Look. Besonders extrem wirkt der asymmetrische Cut bei langen Haaren. Wem das noch immer nicht genug Rock am Kopf ist, der lässt sich die kurz rasierten Haare in einer anderen Farbe färben oder sich ein Muster in den Sidecut gestalten. Besonders wild wirkt der Schnitt, wenn man die Haare stark toupiert und alle auf eine Seite zieht.