Sharon Osbourne zeigt ihr neues Botox-Gesicht

Geliftet

Sharon Osbourne zeigt ihr neues Botox-Gesicht

Irgendetwas ist anders an Sharon Osbourne und es ist kaum zu übersehen.

Bei Sharon Osbourne musste man gleich zweimal hinsehen als sie nach einer Pressekonferenz von "The X Factor" in London aus dem Mayfair Hotel heraus kam. Die 60-jährige ließ sich ihr Gesicht liften und sieht damit zwar 10 Jahre jünger aus, aber eben auch ein wenig gruselig. Vor den Fotografen brachte sie nur ein halbes "Lächeln zustande", die Augenbrauen schienen sich noch nicht vom Lifting entspannt zu haben und das Gesicht wirkte aufgedunsen. Keine einzige Falte gab es an ihrem Gesicht zu sehen, der Porzellan-Teint unterstreicht die unnatürliche Veränderung zusätzlich.

OP-Wahn
Sharon Osbourne machte nie ein Geheimnis aus ihrer Vorliebe für Schönheits-OPs, schämte sich aber auch nicht ohne Make Up in der Öffentlichkeit zu sein. Vor einem Monat sprach sie in der US-Show "The Talk" noch über ihre Änderungswünsche: "Ich habe noch nichts hier zwischen meiner Oberlippe und meiner Nase machen lassen, aber ich habe eine Phobie deswegen und ich werde wahrscheinlich etwas dagegen tun." Und aus ein paar störenden Fältchen wurde gleich ein ganzes Facelift...

Diashow: Stars in der Botox-Falle

Stars in der Botox-Falle

×