Schräge Instagram-Diät: 30 Bananen am Tag

#bananaisland

Schräge Instagram-Diät: 30 Bananen am Tag

Schlank mit Bananen? Wir haben die verrückte Bananen-Diät unter die Lupe genommen.

Wer sich schon gewundert hat, warum in seinem Instagram-Thread lauter Bananen aufscheinen sei hiermit aufgeklärt: Der neueste Diät-Trend ist gelb: 30 Bananen am Tag sollen die Kilos purzeln lassen und den Körper entgiften. Egal ob püriert, als Smoothie oder pur - der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Hauptsache man nimmt ausschließlich die gelben Früchte zu sich. Ihren Ursprung hat die schräge Diät in Asien. 2008 stieg der Bananen-Umsatz  um satte 80%. Aber was kann die Diät wirklich?

Schlank mit Bananen?
30 Bananen pro Tag sollte man auf seinem Trip nach Banana Island am Tag zu sich nehmen, damit der Grundbedarf an Nährstoffen gedeckt ist. Das hochkalorische Obst ist reich an Mineralien und eignet sich auch aufgrund seiner sättigenden Eigenschaften zum Fasten. Aber: Wie jede einseitige Diät zieht auch #bananaisland ein großes Jojo-Risiko nach sich. Der Gewichtsverlust ist häufig nicht von Dauer. Eine langfristige Ernährungsumstellung ist bei Übergewicht die Abnehmmethode der Wahl - von Mono-Diäten wie #bananaisland sei also eher abgeraten.

Verrückte Diät-Tipps 1/12
1. Anderen beim Sport zusehen
Ja, richtig gehört! Australische Forscher der University of Western Sydney fanden heraus: Wer anderen beim Sport zusieht,  versetzt seinen Körper in einen trainingsähnlichen Zustand. Die Atmung wird schneller, das Herz schlägt schneller und die Durchblutung steigt. Manche Menschen fangen sogar leicht zu schwitzen an.