Schönes Aussehen bewahren

Anti-Aging

Schönes Aussehen bewahren

Der Traum von ewiger Jugend ist so alt wie die Menschheit. Wie zeigen Ihnen wie man das Altern verzögern kann.

(c) sxc Jugendliches Aussehen galt schon immer als das Schönheitsideal schlechthin. Das Älterwerden lässt sich nur leider nicht aufhalten, das Altern jedoch kann zumindest verzögert werden. Um länger jung auszusehen muss man sich nicht gleich unters Messer legen sondern zahlreiche Pflegeprodukte und die richtige Ernährung ermöglichen ein strahlendes Aussehen, egal wie alt man ist.


(c) www.retipalm.de Anti-Aging von Außen
Besonders beliebte Anti-Aging - Wirkstoffe sind die Vitamine A, B3, C und E, das Coenzym Q 10 und Fruchtsäuren. Diese Stoffe helfen der Haut dabei sich zu regenerieren, das Hautbild verbessert sich, Pigmentveränderungen und Falten werden gemildert. Anti Aging – Pflegecremen sollten zudem eine UV-Schutz enthalten, dieser schützt zusätzlich vor vorzeitiger Hautalterung und Hauterkrankungen.
Die Anti-Aging-Produktlinie von Retipalm derma cosmetic enthält die wichtigen Hautvitamine und Antioxidanten. Durch den Verzicht von Farb- und Parfumstoffe ist diese Beauty-Linie auch besonders gut für Personen mit empfindlicher Haut geeignet. (www.retipalm.de)

Q10-Pflege
Das Coenzym Q10 ist besonders wichtig um der Hautalterung vorzubeugen, es schützt die Zellen von Schadstoffen und verlangsamt den Alterungsprozess. Von zahlreichen Anbietern werden ganze Produktgruppen mit Q10 angeboten. So etwa die Q10plus-Pflegelinie von Nivea. (www.nivea.at)

(c) www.neosino.at Minerale gegen das Altern
Die Haut bracht neben Fett und Feuchtigkeit auch Minerale wie Silizium, Magnesium und Calcium. Damit die mineralischen Substanzen in die Zellen gelangen können müssen sie in verfeinerter Form aufbereitet werden. Durch die sogenannte Nanotechnologie können wichtige Mineralstoffe in Pflegeprodukte für Haut und Haar eingeschleust werden. Nanosilizium ist ein hochwirksames Anti-Aging-Mittel. Neben Bodylotions und Shampoos können zusätzlich noch Kapseln mit Nanomineralien eingenommen werden. Produkte mit Nanomineralien können in allen Neosino-Shops gekauft werden. (www.neosino.at)

Anti-Aging von Innen
Keinesfalls sollte man sich ausschließlich auf Pflegeprodukte verlassen. Eine möglichst vielseitige Ernährung unterstützt den Körper dabei länger jung auszusehen. Hier sind es vor allem die Vitamine C und E die in ausreichender Menge aufgenommen werden sollten. Vitamin C findet sich ja bekanntlich in Obst und Gemüse, besonders in Zitrusfrüchten und Erdbeeren, Vitamin E ist verstärkt in Sojabohnen und Erdnüssen enthalten. Beta-Carotin – die Vorstufe des Vitamin A – sollte dabei nicht vergessen werden, hier kann man auf Karotten, Tomaten und Spinat zurückgreifen. Auch Hülsenfrüchte zählen zu den natürlichen Anti-Aging-Lebensmitteln. Ausreichende Flüssigkeitszufuhr und der Verzicht auf Zigaretten und Alkohol bewahren das jugendliche Aussehen. Zusätzlich ist noch zu beachten, dass auch Sonne eine vorzeitige Hautalterung herbeiführt, auf ausgiebige Sonnenbäder sollte besser verzichtet werden.

Anti-Aging als Wachstumsmarkt
Anti-Aging-Pflegeprodukte werden auch in Österreich immer gefragter, nicht mehr nur Frauen sondern auch verstärkt Männer interessieren sich für Kosmetik und Körperpflege. Im vergangenen Jahr gaben die Österreicher 257 Millionen Euro für Kosmetikprodukte aus, etwa 3 Prozent mehr als 2006. Ausschlaggebend für diesen Anstieg sind vor allem Anti-Aging-Produkte, nicht zuletzt weil die Kosmetikindustrie verstärkt die 50plus-Zielgruppe anspricht