MADONNA

35 Fit-Tipps für 35 Grad

Schlank durch den Sommer

Artikel teilen

Wie Sie mit simplen Tricks und Mini-Workouts Ihren Bikini-Body in Form halten. Sie brauchen kein Fitness-Center dazu. Jetzt gibt es keine Ausreden mehr 

Wenn wir eine Zeit lang keine Lust haben, ins Fitness-Center zu gehen, brauchen wir kein schlechtes Gewissen zu bekommen. Ganz im Gegenteil: Anstrengung bei bis zu 40 Grad Celsius kann unsere Gesundheit – vor allem das Herz  – gefährden. Gesünder ist bei Rekordtemperaturen moderate Alltagsbewegung.  

35 Tipps für 35 Grad plus. MADONNA hat für Sie 35 effektive Tipps, wie Sie im Sommer auch ohne lange Sport­einheiten in Bestform bleiben. Ob Bewegung beim Shoppen, Fernsehen, zu Hause, im Büro oder im Urlaub – überall bieten sich Gelegenheiten, um den Körper zu trainieren. Und vergessen Sie nicht: Wer mehr Muskeln hat, verbrennt auch auf dem Sofa Fett.

Gesunde Ernährung: Essenziell ist auch die Ernährung. Die Diät-Expertinnen Julia und Ursula Pabst („resize“-Institut in Wien) geben  10 Hitze-Tipps zum Abnehmen. So easy geht’s:

35-Fit Tipps für die Hitze 1/35
1 Schrittzähler

Legen Sie sich einen Schrittzähler zu! Wer 1.000 Schritte am Tag zu Fuß geht (etwa 10 Minuten), erspart sich das Fitness-Center. 10.000 Schritte pro Tag (so die WHO-Empfehlung) verlängern unser Leben gleich um zehn Jahre, und diese Stunde Spazierengehen verbrennt etwa 240 Kalorien.

 

Das Hitzemenü
Frühstück:
Haferflocken mit Buttermilch und Heidelbeeren
3 EL Haferflocken mit 250 ml Buttermilch und 1 Schale ­Heidelbeeren vermischen. Quellen lassen und genießen

MIttag:
Salat mit Wassermelone
und Feta
1 Schüssel Blattsalat, 1 Hand voll Tomaten, 1 Hand voll Wassermelonenstücke, 75 g fettarmer Feta, Dressing aus dunklem Balsamicoessig, 1 EL Olivenöl und Salz

Jause:
Erdbeereis
300 g gefrorene Erdbeeren, 1 Banane, 200 g Naturjoghurt. Zuerst das Joghurt und die Banane mit dem Stabmixer vermixen, dann nach und nach die gefrorenen Erdbeeren dazugeben und mitmixen

Abendessen:
Kalte Joghurt-Gurken-Suppe
250 g Naturjoghurt, 1 Gurke, Salz, Pfeffer, Zitronensaft, Dille, etwas Wasser oder Milch. Gurken vierteln und in Stücke schneiden. Joghurt in eine Schüssel geben und würzen. Gurkenstücke unterrühren. Wer die Suppe dünner mag, kann etwas Milch oder Wasser unterrühren.
 
Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo