Perfektion durch Akupunktur

Faltenfrei

Perfektion durch Akupunktur

Über spezielle Reizpunkte im Gesicht lassen sich Falten effizient behandeln und das Bindegewebe verfestigen.

(c) sxcDie Reizung von Akupunkturpunkten mit Nadeln ist eine der ältesten und am weitesten bereiteten Heilmethoden der Welt.

Vorbeugung gegen Falten
Über diese sehr genau festgelegten Punkte können Störungen im Organismus gelindert und oft sogar beseitigt werden. Und auch in der ästhetischen Medizin kommen die Nadeln immer mehr zum Einsatz – sei es nach invasiven Eingriffen oder bereits zur Vorbeugung gegen Falten.

Hilfreich bei Komplikationen
Hilfreich sind die Nadeln auch, wenn sich nach einem Eingriff Komplikationen einstellen. „Eine Patientin kam zu mir“, so Dr. Eva Gahleitner, Fachärztin für ästhetische Akupunktur, „die nach einer Faltenunterspritzung an zwei erbsengroßen, lilafarbenen Granulomen (Knötchen) im Bereich der Augenbrauen litt.“

Nach einigen Akupunktursitzungen waren diese oft entzündungsbedingten Kno­ten verschwunden. Generell empfiehlt Dr. Gahleitner: „Besser vorbeugend zur Akupunktur. Wer früh damit anfängt, kann gerade tiefe Falten über lange Zeit vermeiden.“