Cool durch die Ball-Nacht

Tanzen ohne Schwitzen

Ohne Flecken durch die Ball-Nacht

Beauty-Tipp: Dank Akupunktur tanzt man endlich schweißfrei durch die heiße Ballsaison 2010.

Schweißattacken mitten am Parkett des Opernballs sind für alle Patientinnen und Patienten, die an Hyperhidrose, also übermäßigem Schwitzen, leiden, enorm lästig. Und unnötig, denn inzwischen gibt es verlässliche Behandlungsmethoden gegen die ungewünschten Schwitzattacken. Schulmedizinisch wird Hyperhidrose oft mit Botulinum-Injektionen behandelt, die zwar die Schweißabsonderung an bestimmten Stellen unterdrücken, das Problem aber oft kompensatorisch an andere Körperstellen verlagern. Besser funktioniert Akupunktur. Akupunktur-Spezialistin Eva Gahleitner-Weingärtner: „Hyperhidrose lässt sich mit Akupunktur gut behandeln.“

Infos: www.aesthetische-akupunktur.at