Komsetik

Beauty

Moderne Laser-Haarentfernung in Wien

Haarentfernung mit dem Venus Velocity Diodenlaser.

Die Tage werden immer wärmer und mit den steigenden Temperaturen kommt die Lust die Jogginghosen im Home-Office gegen Röcke oder Shorts einzutauschen. Wer glatte Beine oder haarlose Achseln bevorzugt, greift zu Rasierer, Enthaarungscremes oder Wachs. Dauerhaft lässt sich das Problem mit den ungewollten Haaren nur mit IPL-Geräten oder dem Laser lösen.

Kosmetik-Expertin Michaela Hann bietet in ihrem Studio im sechsten Wiener Gemeindebezirk eine neue, klinisch geprüfte Laserbehandlung an, die eine sichere Enthaarung ermöglicht. Hann verwendet den Venus Velocity Diodenlaser mit einem Echtzeit-Kühlsystem. Wer die Härchen dauerhaft loswerden will, braucht etwas Geduld: "Es sind im Schnitt 6-8 Behandlungen in einem Abstand von 4 bis 8 Wochen notwendig. Eine Behandlung dauert zwischen 30 min und einer Stunde, je nach Körperregion", erklärt sie. Ab 40 Euro kosten die Behandlungen pro Region. Wichtig: Die Sonne sollte  nach der Behandlung (für ca. einen Monat) gemieden werden. 

Laser: Nur bei dunklen Haaren sinnvoll?
Mittels hoher Lichtimpulse werden die Haarfollikel bei der Haarentfernung mittels Laser zerstört: "Die besten Ergebnisse werden bei dunklen Haaren auf heller Haut erzielt, aber auch helle und blonde Haare können durch diese neueste Lasertechnik erfolgreich entfernt werden“, so Hann. 

© Nadja Gusenbauer
Hahn
× Hahn

Nach 15 Jahren Erfahrung in der Kosmetikbranche hat Beauty-Expertin Michaela Hann ihr eigenes Studio 2017 in 1060 Wien eröffnet. Neben der Laser-Haarentfernung bietet sie auch Gesichts-, Augen-, Hand-, Fuß- und Körperpflegebehandlungen an. Mehr Infos: www.michaelahann.at