Mit Apfelessig zur Porzellan-Haut

Scarlett Johannssons Beauty-Trick

Mit Apfelessig zur Porzellan-Haut

Die Schauspielerin verriet ihr Hautrezept für strahlende Haut.

Für empfindliche Nasne ist Scarlett Johanssons geheimer Beauty-Trick nichts, denn die Hollywood-Beauty evrwendet für ihre Haut reines Apfelessig. Als Gesicht von Dolce & Gabbana muss sie immer eine makellose Haut haben und die pflegt sie nicht wie viele Stars mit überteuerten Cremes, sondern mit dem alt bewährten Wundermittel.

Johansson erzählte der Elle UK wie sie ihr Gesicht pflegt: „Vor einiger Zeit beschäftigte ich mich mit natürlicher Gesichtspflege. Es ist eine gute Weise um die Haut zu pflegen wenn man nicht all diese schädlichen Chemikalien will, die einem der Dermatologe empfehlen würde.“

Apfelessig bringt den natürlichen pH-Wert der Haut ins Gleichgewicht und sorgt für einen strahlenden Glanz. Johansson fügt hinzu: „Wenn Sie problematische Haut haben oder oft zu Pickel neigen ist es sehr wirksam. Es stinkt ein wenig aber wenn man nicht gerade beim Freund übernachtet, hilft es.“ Scheint sich zu rentieren – einfach nach dem Waschen 2-3 Esslöffel Apfelessig mit ein wenig Wasser verdünnen und das Gesicht damit abtupfen -pflegt die fettige als auch die trockene Haut dabei, belebt und erfrischt, ohne deren natürlichen Säureschutz zu beeinträchtigen.

Diashow: Scarlett Johansson für das 'Interview'-Magazin

1/7
Scarlett Johansson für das 'Interview'-Magazin
Scarlett Johansson für das 'Interview'-Magazin
2/7
Scarlett Johansson für das 'Interview'-Magazin
Scarlett Johansson für das 'Interview'-Magazin
3/7
Scarlett Johansson für das 'Interview'-Magazin
Scarlett Johansson für das 'Interview'-Magazin
4/7
Scarlett Johansson für das 'Interview'-Magazin
Scarlett Johansson für das 'Interview'-Magazin
5/7
Scarlett Johansson für das 'Interview'-Magazin
Scarlett Johansson für das 'Interview'-Magazin
6/7
Scarlett Johansson für das 'Interview'-Magazin
Scarlett Johansson für das 'Interview'-Magazin
7/7
Scarlett Johansson für das 'Interview'-Magazin
Scarlett Johansson für das 'Interview'-Magazin