Missy Elliott: Superschlank beim Superbowl

So nahm sie ab

Missy Elliott: Superschlank beim Superbowl

Missy Elliotts Gewichtsabnahme hatte auch gesundheitliche Gründe.

2002, am Zenit ihrer musikalischen Karriere, stellte ihr Arzt Missy Elliott vor die Wahl: Drastischer Lebenswandel oder drohender Herzinfarkt. Das massive Übergewicht stellte für Missy Elliott eine gesundheitliche Gefahr dar, die nur mithilfe eines strengen Diätplans und Bewegung gebannt werden konnte.

So sah Missy Elliott vor ihrer Diät aus. Foto: Getty.

© Getty

Mithilfe eines strikten Diätplans und Sport nahm sie 30 Kilogramm ab: Sie strich frittierte Speisen und Zucker aus ihrem Speiseplan und trainierte mit einem Personal Trainer.

Missy Elliott beim Superbowl 2015.

© Getty

2008 diagnostizierten die Ärzte bei der Hip Hop-Ikone eine Autoimmunkrankheit der Schilddrüse. Neben einer medikamentösen Behandlung bekam Missy Ellitot ihren Gesundheitszustand mit weiteren Diätmaßnahmen in den Griff. Hartes Workout steht seitdem an der Tagesordnung. Auf diese Weise konnte die 43-Jährige weitere 13 Kilo abnehmen. Die Bilder vom Superbowl zeigen eine deutlich erschlankte Missy Elliott: sie sieht gesund und vital aus. Respekt dafür, dass sie ihrer Krankheit mit Willensstärke und harter Arbeit Einhalt gebot.