Marilyn Monroes Lieblingsduft enthüllt

Das Parfum der Glamour-Diva

Marilyn Monroes Lieblingsduft enthüllt

Marilyn Monroe soll neben Chanel No.5 auch ein ganz bestimmtes Parfum des britischen Parfumhauses "Floris" verwendet haben.

„Was ich im Bett trage? Natürlich Chanel No.5!“ – eines der berühmten Zitate von Marilyn Monroe. In den 50er-Jahren stieg die Bekanntheit und der Verkauf des populären Duftwassers dank der Ikonen, die ihn getragen haben. Marilyn Monroe blieb ihm jahrelang treu. Doch neben Chanel No.5 soll sie, wie nun bekannt wurde, einen weiteren Lieblingsduft gehabt haben.
 

                   




Bisher blieb dieses Geheimnis allerdings unaufgedeckt. Anlässlich des 50. Todestages von Marilyn Monroe und der großen Marilyn-Ausstellung im Salvatore Ferragamo Museum in Florenz, blickte das britische Parfumhaus "Floris" in sein Kundenarchiv und veröffentlichte nun die überraschende Entdeckung.  Eine alte Bestellung der Hollywood-Diva war dabei. Marilyn Monroe bestellte im Dezember 1959 gleich sechs Fläschchen des „Rose Geranium“ Parfums unter dem falschen Namen Dorothy Bass, dem Namen ihrer Sekretärin. Die Parfums wurden ihr von London ins Beverly Hills Hotel in Kalifornien geschickt, wo Monroe während den Dreharbeiten zu einem ihrer berühmtesten Filme "Some like it hot" wohnte. 

Blumig
Monroes geheimer Lieblingsduft enthält Duftnoten der Rose, Zitronella, Geranienblüten und Zedernholz. Wer also so unwiderstehlich riechen möchte, wie die wohl größte Verführungskünstlerin aller Zeiten weiß Bescheid! Auf der Homepage des Parfumhauses gibt es das Eau de Toilette, Seife und Badessenz zu bestellen.

Diashow: Marilyn Monroe

Marilyn Monroe

×