'Make Up verändert die Persönlichkeit'

Kate Moss:

'Make Up verändert die Persönlichkeit'

Für Kate Moss bedeutet Schminke die Möglichkeiten in verschiedene Persönlichkeiten zu schlüpfen.

In verschiedene Rollen zu schlüpfen ist Kate Moss' größtes Talent als Model, wegen ihrer starken Wandelbarkeit schaffte sie es eine Ikone zu werden. Ihrem persönlichen Stil bleibt sie seit Jahren treu: Glamour, gemixt mit Rock Chic und ein wenig unordentlicher Lässigkeit lautet das Rezept für den berühtmen Moss-Style. Beim Make Up hält sich die 39-jährige privat eher zurück - Kajal und ein wenig Wimperntusche sind meist alles was sie benützt.

Seit 12 Jahren ist sie das Aushängeschild der Kosmetikfirma "Rimmel London" und sprach anläßlich des 180. Jubiläums über die Macht von Make Up. Am roten Teppich mag es das Model verschiedene Looks auszuprobieren: "Make-up ist eine starke Möglichkeit, mit der man seine Persönlichkeit ausdrücken kann. Mit Make-up kann man seine Persönlichkeit völlig verändern", so Moss.

Auch über ihre Beauty-Vorbilder sprach sie, am liebsten seien ihr die 60er-Jahre: "Ich liebe die 20er und die 30er und die 60er und die 70er und die 90er. Wenn ich in den 60ern gelebt hätte, wäre ich nach Marrakesch gefahren, hätte mich dort entspannt und wäre dieses Talitha-Getty-Hippy-Deluxe-Ding gewesen. Das ist der Art von Lifestyle, den ich gern führen würde."

Diashow: Kate Moss Style

Kate Moss Style

×