Make-up: Styling mit Maske

Experten-Tipps

Make-up: Styling mit Maske

Die Expertin beantwortet ihre Fragen: Als professioneller Make-up-Artist machte sich Marsela Barnjak auch auf Insta­gram in den letzten Jahren auch als Beauty-Influencerin einen großen Namen. Ab sofort steht @lalamarsela 
allen MADONNA-Leserinnen mit Rat zur Verfügung. Senden Sie Ihre Frage auf Instagram – und finden Sie hier die Antworten! 
 
Marsela © Kernmayer
 
Wie mache ich make-up unter der Maske haltbar? 
„Wichtig ist, matte oder mattierende Produkte zu verwenden. Die Foundation sollte unbedingt mit einem Puder fixiert werden. Um die Wangen zu betonen, empfehle ich Puderrouge. Die beste Wahl für die Lippen ist jetzt ein matter Lippenstift oder etwas Fixierpuder, um auch cremige Lippenstifte lange haltbar zu machen.“

Wie betone ich meine Augen, ohne geschminkt auszusehen? 
„Wer natürlich und fast ungeschminkt aussehen möchte, verwendet statt schwarzer Mascara braune. Um die Augen zusätzlich zum Strahlen zu bringen, etwas Highlighter auf die Augeninnenwinkel auftragen. Das macht den Look frisch und natürlich.“

Wie zaubere ich jetzt einen Glamour-Look?
„Glänzende oder schimmernde Akzente setzen! Sprich: Eyegloss statt Lipgloss! Der Wimpernrand wird mit Kajal betont, das Augenlid mit einem Liquid-Eyeshadow oder Eyegloss geschminkt. Etwas Mascara – fertig ist der Glamour-Look.“
 

3 Steps zum perfekten Look

1.JPG
2.jpg
 
 
 
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden