02. September 2011 22:58
Schön mit 53
Madonna faltenfrei in Venedig

Madonna hat das „Jugend-Gen“. Ihr Gesicht lässt keine Falten zu.
Madonna faltenfrei in Venedig
© Photo Press Service, www.pps.at

Hotspot
Aus dem roten Teppich wurde ein Catwalk der Hollywood-Ikonen. Allen voran zeigte sich Pop-Ikone Madonna bei der Premiere ihres Dramas W.E. – das wenig Applaus erntete – in einem himmelblauen Chiffonkleid von Vionnet, das mit roten Schmetterlingen bestickt war. Perfekt auf die Verzierungen abgestimmt waren Lippenstift und Miu-Miu-Brille. Die war chic, aber angesichts der Tageszeit (21 Uhr) fehl am Platz. So richtig „klick klick“ machten die Fotografen aber erst, als Madonna die Shades am Red Carpet abnahm. Für Getuschel sorgten nämlich die Gesichtszüge der 53-Jährigen, die glatt und straff wie nie zuvor wirkten. Botox? Jugend-Gen? Wie ein Wachsfigur bei Madame Tussauds, sehe sie aus, wurde gewitzelt. Wie sie das schafft, bleibt Madonnas Geheimnis.

Top
Jede Menge positiven Gesprächsstoff lieferte der Look von Kate Winslet, die bei dem Debüt von Roman Polanskis neuer Komödie Carnage in einem hautengen, sandfarbenen Victoria-Beckham-Dress dank extravaganten Rückenzipps von allen Seiten zum Hingucker wurde. Ebenfalls top gestylt war  das israelische Topmodel Bar Refaeli, das ihre Endlosbeine in einem schwarzen Spitzen-Overall zur Geltung brachte.