Louboutin

Luxus für die Nägel

Louboutin-Lack für 45 Euro

Ab sofort gibt es Louboutin nicht nur für die Füße, sondern auch für die Nägel. 

Teurer Spaß: Wer das Louboutin-Rot auf seinen Nägeln tragen möchte, muss tief in die Tasche greifen. Satte 45 Euro kostet der neulancierte Nagellack des Schuhdesigners. Vorerst gibt es den Luxus-Lack nur in dem Signalrot der Heels zu kaufen (erhältlich ab dem 6. August), im Herbst folgen weitere Farb-Linien: "The Pops" mit Knallfarben, "The Noirs" mit dunklen Nuancen und "The Nudes" mit sanften Cremefarben.

 

© http://eu.christianlouboutin.com
Louboutin
× Louboutin

 

                                                                                                             Foto: Instagram

Die Geschichte der roten Sohle
Die Idee für die Nagellack-Linie von Louboutin führt auf die Geschichte des roten Absatzes zurück: Christian Louboutin war zutiefst unzufrieden mit den schwarzen Sohlen von Heels. 1993 kam ihm die Idee:  Er griff zum Nagellack-Fläschchen einer Mitarbeiterin und bepinselte den Schuh mit rotem Lack. Eine Erfolgsstory war geboren.

 

© http://eu.christianlouboutin.com
Louboutin
× Louboutin

 

                                                                                                 Foto:eu.christianlouboutin.com

Dekadenter Preis
Ob sich die Damenwelt ebenso für den roten Lack begeistern wird, wie für die Louboutin-Heels, wird sich herausstellen. Mit 45 Euro für ein Fläschchen übertrifft Louboutin den Preis eines Chanel-Lacks sogar um das Doppelte.

Diashow: Die Nagellack-Lieblinge der Stars

Die Nagellack-Lieblinge der Stars

×