Kates Beauty-Trick für schöne Haut

Genial

Kates Beauty-Trick für schöne Haut

Das macht die Herzogin für einen strahlenden Teint.

Kate Middelton bezaubert uns nicht nur mit ihren tollen Looks, sondern auch mit ihrem strahlenden Teint. Denn die Frau von Prince William hat immer den gewissen „Glow“. Dass dieser nicht nur an guten Genen liegt, hat ihre Kosmetikerin jetzt verraten.

Strahlend wie Kate

Denn um immer mit einem strahlenden Teint glänzen zu können, greift die Herzogin gerne zu Schokolade. Ja, Sie haben richtig gehört. Ihre Kosmetikerin Deborah Mitchell hat jetzt in der britischen TV-Show „This Morning“ verraten, dass sie bei Kate und anderen Kunden wie Victoria Beckham und Gwyneth Paltrow gerne eine Schokoladen-Maske anwendet und benutzt dafür eine herkömmliche Schoko-Creme. Der Zucker darin hat einen natürlichen Peeling-Effekt, der für weiche Haut sorgt. Auch die enthaltenen Fettesäuren sorgen für einen strahlenden Teint. Dazu muss man nur eine dünne Schicht der Schoko-Creme auf das Gesicht auftragen, trockenen lassen und dann mit den Fingern abrubbeln. Laut Kates Kosmetikerin soll der Effekt bis zu acht Tage sichtbar sein.

Auch die Models haben den einen oder anderen Trick für einen strahlenden Teint. Welche das sind, verraten wir Ihnen in der Slideshow.

Diashow: Die DIY-Tricks der Models

1/3
Bella Hadid
Miranda Kerr

Feuchtigkeit pur! Für ihren prallen Strahleteint schwört Top-Model Miranda Kerr auf die feuchtigkeitsspendende Kraft der ganz gewöhnlichen Salatgurke! So geht’s: Um ihrer Haut einen Instant-Frischekick zu verleihen, reibt die 33-Jährige eine halbe Gurke zu einem feinen Brei. Dieser wird dann, gemixt mit einem Esslöffel Joghurt, auf das Gesicht aufgetragen und darf dort etwa 15 Minuten einwirken. Danach abwaschen und sanft abtupfen. Wichtig: Die Salatgurke muss ganz kalt sein für einen super­erfrischenden Effekt! Mirandas Tipp, wenn’s mal schnell gehen muss: einfach ein paar Scheiben aufs Gesicht legen.

2/3
Bella Hadid
Kendall Jenner

Der SOS-Geheimtipp Mit dieser DIY-Pflegekur hat Top-Model Kendall Jenner ihre Problemhaut selbst in den Griff bekommen. Pickelchen ade! „Jetzt weiß ich, wie ich mit meiner Haut umgehen muss!“, erklärt sie. So geht’s: Kendall mischt einen Teelöffel flüssigen Honig mit einem halben Teelöffel Bio-Zitronensaft und einem halben Teelöffel Backpulver. Diese sämige Paste lässt sie dann für etwa 15 Minuten lang im Gesicht einwirken. Danach wird die Maske mit lauwarmem Wasser wieder abgespült und die Haut sanft trocken getupft. Das Backpulver nimmt sofort das überschüssige Öl auf und trocknet auch Pickel wunderbar aus. Die Säure der Zitrone wirkt wie ein sanftes Peeling für die Haut und der Honig beruhigt und wirkt antibakteriell. So haben neue Unreinheiten gleich gar keine Chance mehr!

3/3
Bella Hadid
Bella Hadid

Alles klar mit Tonerde It-Girl und Model of the Moment Bella Hadid vertraut auf die intensiv pflegende Wirkung von Gesichtsmasken. „Ich schwöre auf die Tonerde-Masken meiner Mutter – perfekt nach einem harten Arbeitstag!“ Großes Plus der cleveren Maskerade: Speziell die grünen Tonerde-Masken (Foto links) machen sich toll auf jedem Selfie! So geht’s: Jeweils 3 Teelöffel Tonerde und ­Mineralwasser und einen Teelöffel Mandelöl zu einer cremigen Paste verrühren. Für noch porentiefere Reinigung kann man noch einen Teelöffel Rosenwasser hinzufügen. Dann wird die klärende Maske auf das gesamte Gesicht aufgetragen (Augenpartie aussparen!). Nach ­etwa 10 Minuten mit lauwarmem Wasser abspülen. Die Tonerde klärt den Teint, während das Mandelöl dafür sorgt, dass die Haut streichelweich wird.