05. Dezember 2012 09:57
Beauty-Linie sorgt für Wirbel
Kardashians im Konflikt mit dem Gesetz
Wieder eine Anklage: das Trio wurde wegen der Beauty-Linie „Khroma Beauty“ von zwei anderen Labels mit ähnlichem Namen verklagt.
Kardashians im Konflikt mit dem Gesetz
© oe24

Sie mögen den Buchstaben „K“ zwar sehr gern, doch Kourtney, Kim und Khloe haben ein Pech damit. Die neueste Beauty-Kollektion der Schwestern, die schon Mode, Parfums, Unterwäsche und Bademode auf den Markt brachten, wird nun zum Streit-Thema.

Geklauter Name?
Der Name der Linie, “Khroma Beauty“, war es der das Label „Kroma Makeup“, ein Unternehmen, das es seit 2004 bereits gibt und das sich der Kosmetik hergestellt aus Mineralien widmet, und „Chroma Makeup Studio“ ebenfalls ein Kosmetik-Unternehmen aus Beverly Hills, das es seit 12 Jahren gibt, unfriedlich stimmte.

Unangenehme Assoziation
Prompt flatterte den Schwestern eine Klage von „Kroma Makeup“ ins Haus. Der Mitstreiter im Kampf um den Namen „Chroma Makeup Studio“ entschuldigt sich nun auf der Startseite der Homepage sogar, dass die Kunden durch die neue Beauty-Linie der Kardashians mit ähnlichem Namen in Verwirrung gebracht worden seien und sie absolut nichts mit den Damen zu tun hätten. „Chroma Makeup Studio hat einen langjährigen Ruf als High Quality- Kosmetiklinie und produziert keine Low Budget Kosmetikprodukte die im Massenhandel verkauft werden. Chroma steht in keinster Weise in Verbindung mit den Kardashians.“ Autsch! Der Kampf ist eröffnet...