Jünger aussehen ganz ohne OP

Anti-Falten-Kosmetik - Neuheiten

Jünger aussehen ganz ohne OP

Sie sind zum cremen und versprechen ein bis zu 15 Jahre verjüngtes Aussehen - die Anti-Aging-Produkte 2009. Eine Studie blicke buchstäblich unter die Haut!

Bilder (c) sxcOb Anti-Aging,Better-Aging oder Pro-Youthing draufsteht, ist egal: Die Kosmetikindustrieverspricht mit Hilfe ihres Verkaufsschlager-Segments besseres, weil gepflegtesund wenn möglich "junges" Aussehen. Die Anti-Falten-Produkte für dasJahr 2009 setzen auf viel Technologie im Tiegel. Aber auch die Naturkosmetikmischt immer stärker bei der Suche nach dem Jungbrunnen mit.

Was lässt ein Gesicht alt aussehen?
Dashaben Forscher in New York an 600 Frauen im Alter von 20 bis 70 Jahren untersucht. Die fünf Jahrelaufende Studie zur Altersmessung ist im Auftrag des Kosmetikkonzerns EsteeLauder durchgeführt worden. Das Forschungs-und Entwicklungsteam suchte sowohlnach sichtbaren wie nach nicht mit bloßem Auge erkennbaren Zeichen derHautalterung.

77Altersmerkmalen
Die Wissenschafter gingen von 77Altersmerkmalen aus. Die neun Faktoren mit der größten Auswirkung, darunterLinien und Fältchen, Festigkeit und Beschaffenheit der Haut sowieZellerneuerung, wurde genauer untersucht. Drei Methoden - biometrischeInstrumente, biologische Tests und visuelle bzw. nicht visuelle klinischeBewertungen - kamen zum Einsatz.

Die Ergebnisse:
65 Prozent der Zeichen derHautalterung sind mit dem bloßen Auge sichtbar. Dabei handelt es sich umLinien/Fältchen (37 Prozent), Hautfestigkeit (18 Prozent), Altersflecken (sechsProzent) und die Porengröße (vier Prozent).

35 Prozent sind Vorgänge unter derHautoberfläche: Mit dem Alter verändert sich die Funktions-und Verhaltensweisevon Zellen. Die "Verzuckerung" der Kollagen- und Elastinfasern führtzum Verlust von Spannkraft und Elastizität. Die Fähigkeit, neue Hautzellen undneues Gewebe zu bilden, lässt nach.

30- bis 55-Jährige
In der Gruppe der 30- bis 55-Jährigen tragenLinien und Falten zu 48 Prozent zum wahrgenommenen Alter eines Gesichts bei.Danach kommen als Ursachen der Verlust der Hautfestigkeit (38 Prozent),Altersflecken (neun Prozent) und die Veränderung der generellen Beschaffenheitder Haut (fünf Prozent).

Auf der nächsten Seite: Das sind die neuen Produkte!


Und das sind die 'Wunderermittel':

So hält die Kosmetikindustrie dagegen - neueProdukte fürs neue Jahr: Estee Lauder kontert mit dem Time Zone Line andWrinkle Reducing Moisturizer SPF 15. Die Anti-Aging-Feuchtigkeitspflege sollsowohl die Zeichen der Hautalterung, wie auch den Verlust der Festigkeitbekämpfen. Wichtigste Inhaltsstoffe sind ein Reis-Peptid und Hyaluronsäure. DieHaut der Anwenderinnen sehe "in nur vier Wochen bis zu zehn Jahre jüngeraus", lautet das gewagte Versprechen.

Der Retinol-Spezialist Lancaster will seineKundinnen ab Mitte Jänner mit Retinology Total Age Solution sogar 15 Jahre indie Vergangenheit katapultieren und das anhand von klinischen Messungen derFaltentiefe auch beweisen können. Mit Hilfe einer patentierten Methode könneRetinol (Vitamin A), ein anerkannt wirksamer Anti-Aging-Wirkstoff, vieleffektiver als bisher in die Hautzellen eingeschleust werden.

Juvena of Switzerland peppt seineJuvelia-Serie mit Perlenproteinextrakt um ein Kurkonzentrat gegen alters-,umwelt- und hormonbedingte Hautalterung auf.

Die Apothekenmarke Vichy sagt mitNeOvadiol Ultra-Intensiv-Tagespflege für einen gleichmäßigeren Hautton demDichteverlust, der Hauterschlaffung und Pigmentflecken den Kampf an.

Auch dieNaturkosmetik legt sich mit Falten und Spannkraftverlust an: Origins bringtEnde Jänner in seiner Anti-Aging-Serie Youthtopia ein natürlich festigendesGesichtsserum mit Rhodiola und Amalaki.

Shiseido erweitert ab Mitte Februar sein2008 lanciertes Pflegekonzept für reife Haut, Benefiance NutriPerfect, um einAugenserum, das mit Carnosin, einem Wirkstoff aus der Nahrungsergänzung, gegenFalten und Tränensäcke wirken soll. Für jugendlich anmutenden Porzellanteint -gegen Pigmentflecken und unregelmäßigen Hautton - gibt es die WhiteLucency-Linie, die ab März um einen Reinigungsschaum, eine leichte Tagespflegeund ein Serum für Hals und Dekollete ausgebaut wird.

Männer

Der japanische Pflegespezialist denkt aberauch an die Männer: Im März rückt eine Emulsion für die Gesichtskonturen demDoppelkinn zu Leibe. Der Shiseido Men Facial Contour Refiner soll nicht nur dieHaut nach der Rasur pflegen, sondern die Kinnpartie "liften"!