Hip Dent

Absurder Trend

Jetzt wollen alle eine Delle in der Hüfte

Eine Einbuchtung am Po ist der neueste Schrei in der Instagram-Blase.

Es vergeht keine Jahrezeit, ohne dass in den sozialen Medien eine Körperpartie als wahrer Indikator für den perfekten Body auserkoren wird. Nach absurden Trends wie dem "Ab-Crack" und "Thigh Gaps" ist es jemandem gelungen, aus einer beliebigen Beschaffenheut der Anatomie einen neuen Must-Look zum Thema zu machen. "Hip Dent" nennt sich der letzte Schrei unter den Schönheits-Begehren. Damit ist eine kleine Einbuchtung zwischen Hüfte und Po gemeint.

 

one last dip ???? ???? next stop paris ✈️

Ein von Josephine Skriver (@josephineskriver) gepostetes Foto am

Prominente Träger des "hip dent" sind natürlich Models, vornehmlich Victoria's Secret Models - und selbst innerhalb dieser fitten Spezies ist die Delle am Po kein häufiges Vorkommnis. Die Einbuchtung mag bei schlanken Frauen wohl eher zum Vorschein kommen, antrainieren kann man sie sich allerdings nicht. Trotz intensiver Recherche konnten wir den "hip dent" nur an einigen wenigen  Models entdecken. Josephine Skriver, Romee Strijd und Karlie Kloss (siehe unten) haben ihn, der Rest der Engerl-Truppe hatte wohl "Pech" beim Gen-Lotto als es um das Verteilen von Dellen am Po ging. Darüber den Kopf zerbrechen wird sich wohl keiner der Engel, und das sollten wir auch nicht. Das Kapitel "hip dent" wird so schnell wieder Schnee von gestern sein, wie die anderen widersinnigen "Körpertrends".

© Getty / Instagram
Hip Dent
× Hip Dent

© Getty / Instagram
Hip Dent
× Hip Dent