Jens Geheimnis ewiger Jugend

Schwört auf Vaseline:

Jens Geheimnis ewiger Jugend

43 Jahre alt und immer noch ein Aussehen, mit dem man sie locker zehn Jahre jünger schätzen würde. Wie sie das macht, verriet Jennifer Aniston in mehreren Interviews – unter anderem sollen auch chemische Peelings dazu beitragen, dass ihre Haut faltenfrei und gesund aussieht.

30 Minuten- jeden Abend
Jetzt erzählte sie, dass sie sehr diszipliniert ist wenn es auf die Gesichtspflege ankommt. Jeden Abend zieht sie ihr Beauty-Ritual mit höchster Präzision durch: dazu gehört vorerst ein 10 Minuten-Dampfbad, danach ein Kälteschock mit Eiswasser um die Poren zu schließen und die Augen frisch zu halten, weiter geht es mit einer Gesichtsmassage und dem Auftragen einer Creme namens „Renova“ mit Vitamin A-Konzentrat von Anna Lotan. Ein Insider erzählte dem Now Magazine, dass Jennifer absolut nichts für Schönheits-OPs übrig habe: „Sie mag den Gedanken an OPs nicht weil sie nicht geliftet aussehen will, also macht sie ihr 30-minütiges Beauty-Ritual jeden Abend. Sie ist sehr diszipliniert wenn es darum geht jung zu bleiben.“

Wundermittel Vaseline
Nicht umsonst gilt Jennifer als eine der heißesten Hollywood-Stars – neben regelmäßigem Sport, Pilates und gesunder Ernährung ist allerdings auch Vaseline eine ihrer Waffen: diese trägt sie am Schluss ihres Beauty -Programms unter ihren Augen auf, um die dünne Hautpartie glatt und geschmeidig zu halten. Scheint zu wirken, denn von Falten ist weitehrin keine Spur – also ab in die nächste Drogerie!

Diashow Jennifer Anistons sexy Premierenoutfits

Jennifer Anistons "Horrible Bosses"-Premierenoutfits

Im Mini-Lederkleid präsentierte sie sich Jennifer Aniston beim Fototermin in London.

Jennifer Anistons "Horrible Bosses"-Premierenoutfits

Im Mini-Lederkleid präsentierte sie sich Jennifer Aniston beim Fototermin in London.

Jennifer Anistons "Horrible Bosses"-Premierenoutfits

Jennifer Aniston mit Co-Star Kevin Spacey.

Jennifer Anistons "Horrible Bosses"-Premierenoutfits

Im Mini-Lederkleid präsentierte sie sich Jennifer Aniston beim Fototermin in London.

Jennifer Anistons "Horrible Bosses"-Premierenoutfits

Im Mini-Lederkleid präsentierte sie sich Jennifer Aniston beim Fototermin in London.

Jennifer Anistons "Horrible Bosses"-Premierenoutfits

In Kalifornien präsentierte sich Jennifer Aniston den Fotografen im ultra-kurzen Glitzer-Kleidchen.

Jennifer Anistons "Horrible Bosses"-Premierenoutfits

In Kalifornien präsentierte sich Jennifer Aniston den Fotografen im ultra-kurzen Glitzer-Kleidchen.

Jennifer Anistons "Horrible Bosses"-Premierenoutfits

In Kalifornien präsentierte sich Jennifer Aniston den Fotografen im ultra-kurzen Glitzer-Kleidchen.

Jennifer Anistons "Horrible Bosses"-Premierenoutfits

In Kalifornien präsentierte sich Jennifer Aniston den Fotografen im ultra-kurzen Glitzer-Kleidchen.

Jennifer Anistons "Horrible Bosses"-Premierenoutfits

In Kalifornien präsentierte sich Jennifer Aniston den Fotografen im ultra-kurzen Glitzer-Kleidchen.

Jennifer Anistons "Horrible Bosses"-Premierenoutfits

Nicht ganz so sexy zeigte sie sich bei der Filmpremiere in London in einem knielangen Nude-Dress mit Glitzer-Applikationen.

Jennifer Anistons "Horrible Bosses"-Premierenoutfits

Nicht ganz so sexy zeigte sie sich bei der Filmpremiere in London in einem knielangen Nude-Dress mit Glitzer-Applikationen.

Jennifer Anistons "Horrible Bosses"-Premierenoutfits

Nicht ganz so sexy zeigte sie sich bei der Filmpremiere in London in einem knielangen Nude-Dress mit Glitzer-Applikationen.

Jennifer Anistons "Horrible Bosses"-Premierenoutfits

Nicht ganz so sexy zeigte sie sich bei der Filmpremiere in London in einem knielangen Nude-Dress mit Glitzer-Applikationen.

Jennifer Anistons "Horrible Bosses"-Premierenoutfits

Nicht ganz so sexy zeigte sie sich bei der Filmpremiere in London in einem knielangen Nude-Dress mit Glitzer-Applikationen.

1 / 15

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden