Jennifer Anistons Haar-Geheimnis

Tipps aus Hollywood

Jennifer Anistons Haar-Geheimnis

Stylist verrät: Auf diese Produkte schwört Hollywood-Star Jennifer Aniston.

Da kann frau schon mal neidisch werden: Die Frisur von Friends-Liebling Jennifer Aniston sieht einfach immer unglaublich lässig und trotzdem ultra gepflegt aus. Sei es ihr berühmter Rachel-Schnitt, ihr Shiny Sleek-Look oder ihre entspanne Wallemähne - die Schauspielerin verzaubert uns immer wieder mit ihren typisch kalifornischen Looks. Jetzt hat ihr Stylist Chris McMillan in einem Interview mit der amerikanischen Vogue verraten, welche Produkte ihre Haare wirklich zum Glänzen bringen. 
 
 

Goldene Highlights und Stufenschnitt

Jennifers Haar-Geheimnis beginnt schon beim Färben: Für den Beach-Vibe setzt ihr Frisör blonde und brünette Strähnen ins Haar. Das sorgt optisch für mehr Volumen, verschafft eine schöne Struktur und lässt die blauen Augen noch mehr stahlen. In Puncto Haarschnitt setzt Jennifer stets auf Stufen, die ihr Gesicht schmeichelnd umrahmen. Damit ihre Haare immer gesund und frisch aussehen, lässt sie die Spitzen alle vier Wochen schneiden.
 

Die richtige Pfllege

Laut McMillan wäscht die Schauspielerin ihre Haare immer zweimal. Diese Doppelreinigung hält die Kopfhaut länger sauber! Dafür verwendet Jennifer je nach Bedürfnis entweder das Living Proof No Frizz Shampoo oder das Drunk Elephant Cocomino Glossing Shampoo. Als Feuchtigkeits-Kick verwendet sie den Cocomino Marula Cream Conditioner. Die Pflege wird mit einem grobzinkigen Kamm auf den Haaren verteilt. McMillan betont, dass der Conditioner überall und nicht nur in den Spitzen verteilt werden soll. "Viele Leute machen sich Sorgen, dass die Haare dadurch flach werden, aber das stimmt nicht", bestätigt er.
Einmal in der Woche gönnt sie ihren Haaren eine extra Portion Pflege. Normalerweise verwendet sie dafür die Living Proof Restore Haarmaske. Eine Zusatzbehandlung mit der T.L.C. Happi Scalp Scrub von Drunk Elephant wird einmal im Monat gemacht. 
 

Styling á la Jennifer Aniston

Finger weg vom Lockenstab, wenn Sie einen Look a la Jennifer Aniston erzielen wollen. Stattdessen werden die Haare mit einer Rundbürste „eingezwirbelt“ und geföhnt – fertig sind die natürlichen, lockeren Wellen á la Jennifer Aniston. Um die Mähne zu fixieren, aber nicht unnötig zu verkleben verwendet McMillan ein ultraleichtes Haarspray, wie etwa das Sheer Lacquer Micro Fine Finishing Spray von Shu Uemura. Bevor er es in die Haare einarbeitet, wird es auf den Händen verrieben. 
Für einen glatten Look kombiniert der Stylist die Shu Uemura Ishi Sculpt Texturizing & Sculpting Hair Paste mit dem Kérastase Discipline Oleo Relax Anti-Frizz Oil Serum und streicht es durch das Haar.
 

Diashow: Jennifer Anistons Haarpflege

Bändigt fliegende Haare: No Frizz Shampoo von Living Proof um 29 Euro.

Geschmeidigkeit und Glanz: Cocomino Glossing Shampoo von Drunk Elephant um 23,99 Euro.

Glättet die Haaroberfläche: Cocomino Marula Cream Conditioner von Drunk Elephant um 23,99 Euro.

Repariert trockenes, strapaziertes Haar: Restore Mask Treatment von Living Proof um 43 Euro.

Reinigt und pflegt die Kopfhaut: T.L.C. Happi Scalp Scrub von Drunk Elephant um 33,99 Euro.

Mikrofeiner Sprühnebel: Sheer Lacquer Micro-Fine Finishing Spray von Shu Uemura um 36,39 Euro.

Für einen glatten Look: Ishi Sculpt Sculpting Paste von Shu Uemura um 29,45 Euro.

Sorgt für ein glänzendes Finish: Huile Discipline Oleo-Relax von Kérastase um 31,95 Euro.