Jennifer Aniston verrät ihre Beauty-Secrets

Heißeste Frau aller Zeiten

Jennifer Aniston verrät ihre Beauty-Secrets

Die Leser der US-Zeitschrift Men’s Health kürten die heißesten Frauen der Welt und wählten Jennifer Aniston an die Spitze. Damit wurde sie nicht nur die heißeste Frau des Jahres 2011, sondern gleich aller Zeiten. Und Jen gelang es sogar Rivalinnen wie Marilyn Monroe, Pamela Anderson und Angelina Jolie hinter sich zu lassen. Was ist das Geheminis der blonden, lockeren und smarten Blondine?

Beach Babe
Mit 42 Jahren, jugendlichem Teint und sonnengeküsster Haut zeigt sich Jen fitter und strahlender denn je. Der Zeitschrift Instyle verriet sie in einem Interview: „Ich bin eine Sonnen-Person! Ich bin in New York aufgewachsen, aber als ich nach Kalifornien gezogen bin, wurde ich süchtig nach Sonne ..." gesteht Jennifer. Ein Nachteil ihrer Liebe zur Sonne: "Ich habe diese Sonnenflecken bekommen ... Sogar die (Haut-)Struktur verändert sich. Erst kürzlich habe ich damit angefangen, die Flecken 'wegzuschießen' und benutze Selbstbräuner, wann immer ich nur kann. Und ich nutze nur noch LSF 60, wenn ich an den Strand gehe."  

Botox?
Doch auch Gerüchte um Beauty-OPs machen sich breit: Jen ließ sich angeblich schon die Nase verschmälern und Botox spritzen. "Die Leute denken, dass ich jede Menge spritzen lasse, aber das tue ich nicht. Ich sage nicht, dass ich es noch nie ausprobiert hätte aber ich sehe, was für ein rutschiges Gefälle das ist. Und all diese kosmetischen Sachen sehen einfach lächerlich an mir aus.“  Was dran ist, bleibt offen – mit ihrer natürlichen Ausstrahlung gelang es ihr jedenfalls die Männer für sich zu erobern und die heißeste Frau aller Zeiten zu werden…

Diashow Jennifer Anistons sexy Premierenoutfits

Jennifer Anistons "Horrible Bosses"-Premierenoutfits

Im Mini-Lederkleid präsentierte sie sich Jennifer Aniston beim Fototermin in London.

Jennifer Anistons "Horrible Bosses"-Premierenoutfits

Im Mini-Lederkleid präsentierte sie sich Jennifer Aniston beim Fototermin in London.

Jennifer Anistons "Horrible Bosses"-Premierenoutfits

Jennifer Aniston mit Co-Star Kevin Spacey.

Jennifer Anistons "Horrible Bosses"-Premierenoutfits

Im Mini-Lederkleid präsentierte sie sich Jennifer Aniston beim Fototermin in London.

Jennifer Anistons "Horrible Bosses"-Premierenoutfits

Im Mini-Lederkleid präsentierte sie sich Jennifer Aniston beim Fototermin in London.

Jennifer Anistons "Horrible Bosses"-Premierenoutfits

In Kalifornien präsentierte sich Jennifer Aniston den Fotografen im ultra-kurzen Glitzer-Kleidchen.

Jennifer Anistons "Horrible Bosses"-Premierenoutfits

In Kalifornien präsentierte sich Jennifer Aniston den Fotografen im ultra-kurzen Glitzer-Kleidchen.

Jennifer Anistons "Horrible Bosses"-Premierenoutfits

In Kalifornien präsentierte sich Jennifer Aniston den Fotografen im ultra-kurzen Glitzer-Kleidchen.

Jennifer Anistons "Horrible Bosses"-Premierenoutfits

In Kalifornien präsentierte sich Jennifer Aniston den Fotografen im ultra-kurzen Glitzer-Kleidchen.

Jennifer Anistons "Horrible Bosses"-Premierenoutfits

In Kalifornien präsentierte sich Jennifer Aniston den Fotografen im ultra-kurzen Glitzer-Kleidchen.

Jennifer Anistons "Horrible Bosses"-Premierenoutfits

Nicht ganz so sexy zeigte sie sich bei der Filmpremiere in London in einem knielangen Nude-Dress mit Glitzer-Applikationen.

Jennifer Anistons "Horrible Bosses"-Premierenoutfits

Nicht ganz so sexy zeigte sie sich bei der Filmpremiere in London in einem knielangen Nude-Dress mit Glitzer-Applikationen.

Jennifer Anistons "Horrible Bosses"-Premierenoutfits

Nicht ganz so sexy zeigte sie sich bei der Filmpremiere in London in einem knielangen Nude-Dress mit Glitzer-Applikationen.

Jennifer Anistons "Horrible Bosses"-Premierenoutfits

Nicht ganz so sexy zeigte sie sich bei der Filmpremiere in London in einem knielangen Nude-Dress mit Glitzer-Applikationen.

Jennifer Anistons "Horrible Bosses"-Premierenoutfits

Nicht ganz so sexy zeigte sie sich bei der Filmpremiere in London in einem knielangen Nude-Dress mit Glitzer-Applikationen.

1 / 15

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden