Lopez

Faltenfrei mit 51

J.Lo: Wirklich kein Botox?

Wer's glaubt: J.Lo beharrt darauf, dass sie noch niemals Botox- oder Filler-Treatments vornehmen ließ. 

Jennifer Lopez’ Aussehen wirft Fragen auf. Wie kann man mit 51 Jahren dermaßen frisch und jugendlich aussehen? Die einfache Antwort: dank Botox! Zumindest kommentierte so eine Userin ein Instagram-Video der Sängerin, in dem sie über eine neue Gesichtsmaske aus ihrer Beauty-Linie schwärmt. „Das ist definitiv Botox. Und zwar Tonnen davon“, so die Kritikerin. Die Latino-Queen ließ sich das nicht gefallen. „Das ist nur mein Gesicht! Zum 500-millionsten Mal … Ich habe nie Botox verwendet, mich auch nicht unters Messer gelegt oder Filler spritzen lassen!“ 

 

 

Glatte Lüge oder Gen-Lotto?

Schaut man sich das Video genau an, fällt auf, dass sich Lopez' Stirn während der Sprechens kaum bewegt. Die Mimik scheint an den richtigen Stellen stillgelegt. Entweder hat 51-Jährige sechs Richtige in der Gen-Lotterie gewonnen oder sie flunkert uns an. Ihrer skeptischen Followerin schickt sie einen persönlichen Beauty-Tipp:"“Verwende JLO-Beauty-Produkte und fühl dich wohl in deiner Haut. Und hier ist ein weiteres J.Lo-Beauty-Geheimnis: Sei positiver, netter und ermutige andere. Verbringe deine Zeit nicht damit, andere runterzuziehen. Das lässt dich auch jugendlich und schön aussehen!” Autsch.