Ist Britneys Barbie-Body Betrug?

Photoshop-Alarm

Ist Britneys Barbie-Body Betrug?

Da hat jemand aber bei der Bildbearbeitung geschlampt...

Britney is back! Nach Flopjahren, Tiefs und Geschmacksverwirrung ist die ewige Pop-Prinzessin wieder auf Erfolgskurs, nicht nur beruflich. Für ihre Bühnenshow in Vegas trainiert sie täglich und trimmt ihren Körper mit harten Yoga-Einheiten auf Barbie-Maße.  Die Disziplin hat sich bezahlt gemacht. Die 34-Jährige hat einen fitteren Körper als vor zehn Jahren. Vergleicht man ihr jünsgtes Instagram-Posting mit Strandfotos von 2006 würde man denken, dass die "neue" Britney, sich verjüngert hat.

© Photo Press Service www.pps.at

Experten meinen: Alles nur Fake!
Britneys neues Instagram-Foto ruft aber auch Zweifler an den Plan. Kritiker glauben, dass bei dem Pool-Bild mit Photoshop nachgeholfen wurde. Dafür würden die dellenförmige Unschärfe oberhalb der Bauchpartie und den Fußknöcheln sprechen. Man fragt sich auch, warum sich der Poolrand nicht unter ihrem Rücken fortsetzt. Statt Wasser sollte grauer Stein zu sehen sein. Dass Britney ihre Silhouette auf Traum-Maße getrimmt hat, bezweifelt niemand. Doch bei ihren Instagram-Postings dürfte sie auch gerne mit Bildbearbeitungsprogrammen experimentieren... 

 

 

Just chilling ☀️

Ein von Britney Spears (@britneyspears) gepostetes Foto am