Immer mehr Männer schminken sich!

Männerkosmetik-Boom

Immer mehr Männer schminken sich!

Immer mehr Männer achten auf ihr Äußeres und schrecken für den perfekten Auftritt nicht vor etwas Schminke zurück. Marktdaten der Firma International zufolge gaben amerikanische Verbraucher im vergangenem Jahr fast vier Milliarden Euro für Männerkosmetika-  und Pflegeprodukte aus. 1997 waren es noch beinahe zwei Milliarden Euro. Die Zahl hat sich in den letzten 15 Jahren folglich verdoppelt.

Eine britische Studie befragte 50. 000 männliche Konsumenten aus Deutschland, Spanien, Italien, Frankreich und Großbritannien zu ihrem Kaufverhalten. Lediglich 15 Prozent der Männer sahen Kosmetik als reine Frauensache an. 65 Prozent legen Wert auf ein attraktives, gepflegtes Aussehen  und für etwa die Hälfte der Männer steht die Schönheit sogar an erster Stelle. Es werden immer mehr Pflegeprodukte speziell für den Mann produziert. Die Studie meint, dass der Mann von heute übrigens Kosmetika und Pflegeprodukte auf pflanzlicher Basis bevorzugt, gefolgt von dermatologisch getesteten Produkten auf Platz zwei.

Männer haben so wie Frauen Unebenheiten, Pickel und Augenringe, warum also sollten sie nicht auch mit ein paar kleinen Tricks etwas frischer aussehen? Der Trend geht verstärkt zu einer ausgeprägten und bewussten Männer-Kosmetik. Hier geht es nicht um Lippenstifte und Eye-Shadows, sondern um Gesichtsmasken, Lotionen aber auch Make-up, das kleine Unreinheiten verdecken und eventuell etwas Mascara, das die Augen hervorbringen soll. Männer, die sich schminken, sind schon lange kein Tabu mehr. Den Beweis liefern immer mehr Promis, die gerne vom Schminkköfferchen profitieren.

Diashow Diese Männer sind metrosexuell

Zac Efron

Der Frauenschwarm verdeckt kleine Unreinheiten gerne mit etwas Concealer. Seine Augen betont er mit etwas Mascara.

Enrique Iglesias

Um den Latino-Sänger gab es immer wieder Gerücht, er sei schwul. Seine Reaktion: "Nur weil ich mich um mein Äußeres kümmere, bin ich nicht homosexuell". Für eine makkellos erscheinende Haut, verwendet er egrne etwas Make-up.

David Beckham

Die Ehefrau vom Fußball-Star, Victoria Beckham, plauderte im Fernsehen aus, dass ihr Mann mindestens so lange wie sie im Bad braucht. Außerdem haben die Beckhams zwei getrennte Badezimmer, da jeder von ihnen so viele Schönheits-Produkte hat, dass diese nicht in einem Raum Platz hätten. Skurril!

Christiano Ronaldo

Der Fußball-Star liebt es, zu feiern. Doch ganz egal auf welcher Party er erscheint - er ist immer top-gestylt.

Ryan Reynolds

Gilt als "Sexiest Man alive" - auch wenn er den Titel heuer an Bradley Cooper verlor.

Brad Pitt

Der Schauspieler stylt sich vor allem für Events am roten Teppich gerne auf.

Jesus Luz

Der Ex-Freund von Madonna modelt, singt und ist DJ. Außerdem ist er für seinen extravaganten Lebens-Stil bekannt.

Seal

Der Schmuse-Sänger liebt es, seine Nägel zu lackieren. Ehefrau Heidi verriet, dass er ein mal pro Woche zur Maniküre geht...

Chris Brown

Der RNB-Sänger hat drei eigene Stylisten, die ihm immer seine Outfits zusammen stellen.

Justin Timberlake

Vor zwei Jahren ging der Pop-Sänger auch unter die Designer. Dass er extrem mode-interessiert ist sieht man an seinen Looks...

Markus Schenkenberg

Das Männer-Model erzählte unlängst, dass er seit seinem 20. Lebensjahr eine Anti-Falten-Creme verwendet. Wegen seiner guten Körperpflege sehe er auch noch so jung aus. Wenn das nicht eitel ist.

Justin Bieber

Der Teenager-Star ist äußerst stilbewusst. Wenn er auf Tour geht, hat er eine Styling-Team von über 20Leuten mit.

Colin Farrell

Der Frauen-Schwarm fungierte bereits mehrmals als Model und liebt es, sich in Szene zu setzen. Bei seinem sexy Aussehen aber absolut gerechtfertigt.

Marc Jacobs

Marc Jacobs sagte unlängst in einem Interview mit der Vogue: "Ich liebe es metro-sexuel zu sein. Ich finde jeder Mann sollte sich intensiv mit seinem Körper und Look beschäftigen..."

1 / 14

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden