Ihr bester Anti-Aging Sommerplan

Jünger, schlanker, glücklicher

Ihr bester Anti-Aging Sommerplan

Experten verraten, wie Sie jetzt die Weichen für ein besseres Leben stellen.

Forever young mit Anti-Aging. Bild: (c) Getty
Was halten Sie von diesem Deal: Sie gönnen Ihrem Körper ab sofort täglich gesunde Anti-Aging-Nährstoffe, praktizieren ein paar einfache Yoga-Übungen, schützen Ihren Teint vor einer Überdosis Sonne – und sehen noch diesen Sommer um zehn Jahre jünger aus!

Fit-Food
Und so sieht Ihr Anti-Aging-Plan im Detail aus: „Einer der wichtigsten Bausteine für ein jugendliches Aussehen ist die richtige Ernährung“, weiß Markus Metka, Wiener Frauenarzt und führender Anti-Aging-Mediziner. Die gute Nachricht: „Das, was am gesündesten ist, schmeckt meist auch am besten.“ Und in der heißen Jahreszeit fällt es besonders leicht, sich mit Vitaminkost schlank und jung zu essen: Frische Früchte, Salate, Gemüse oder mageres Hühner- und Putenfleisch enthalten hochwertige Anti-Aging-Substanzen bei wenig Kalorien.

Zu den absoluten Anti-Aging-Stars zählen aber die Fische: „Sie liefern die wertvollen Omega-3-Fettsäuren, die dafür verantwortlich sind, dass der Körper genügend stabile Zellmembran aufbaut. Und gesunde Zellen schützen nicht nur vor gängigen Krankheiten – insbesondere vor Herz-Kreislaufproblemen –, sondern garantieren auch ein jugendliches Aussehen“, erklärt Anti-Aging-Spezialist Metka. Umgekehrt führe ein Mangel an Omega-3-Fettsäuren zu brüchigen Nägeln, Haaren, Müdigkeit oder Konzentrationsschwäche. Die besten natürlichen Quellen sind fette Fische wie Lachs, Thunfisch (siehe auch Anti-Aging-Menüplan rechts zum Heraustrennen), Makrele, Walnüsse, Leinsamen, Raps und Soja.

Jungbrunnen Soja
„Insbesondere letzteres ist ein alterspräventives Spezialmedikament: Sojaprodukte stecken voller Isoflavone, die alt- und krankmachenden Entzündungsprozessen im Körper entgegenwirken. Die Japaner essen viel Soja: Ärzte sehen darin, neben der fischreichen Ernährung, den Grund dafür, dass japanische Frauen in Schönheit und Gesundheit altern“, so Metka, der Sojaprodukten auch in kulinarischer Hinsicht Rosen streut: „Es gibt Tofu, der schmeckt besser als der feinste Mozarella. Und zum Frühstück esse ich nur mehr Soja-Joghurt mit Beeren.“

Hormon-Yoga
Schritt zwei im Anti-Aging-Plan: Werden Sie aktiv! Ob Schwimmen, Laufen oder Radfahren: Ausdauersport verbrennt Fett und bewirkt eine Ausschüttung des Wachstumshormons Somatropin. Dieser Botenstoff stärkt Knochen und Muskeln. Besonders wirksam ist Hormon-Yoga: Mit dieser speziellen Form des Asia-Workouts lässt sich der Alterungsprozess tatsächlich hinauszögern. Yoga fördert zudem eine schlanke Silhouette, vertreibt Steifheit und Trägheit aus dem Körper und verbessert schon nach wenigen Übungseinheiten die Haltung. Drei besonders effektive Übungen finden Sie auf der Plan-Rückseite (S. 64).

Rauch-Stopp
Wer sich auf natürliche Weise selbst verjüngen möchte, sollte zudem zwei Selbstverständlichkeiten berücksichtigen: Schützen Sie sich im Freien mittels Sonnenschutzcremes und Bekleidung (Hut, Sonnenbrille) vor aggressiven UV-Strahlen und rauchen Sie nicht: Rauchen verhindert die Mikrozirkulation in den feinen Blutgefäßen, die unter anderem die Eierstöcke versorgen. Bei Raucherinnen setzt die Menopause im Schnitt um zwei bis drei Jahre früher ein.

Relax-Faktor

Vierter und letzter Schritt: Vermeiden Sie negativen Stress. Bei chronischer Anspanung wird der Körper mit dem Altmacher-Hormon Cortisol überflutet – man sieht müde und ausgezehrt aus. Die besten Waffen gegen Stress: Bewegung, ausreichend Erholungsphasen, gesunder Schlaf, viele soziale Kontakte, Hobbys sowie regelmäßiger

Sex
Menschen, die einmal pro Woche Liebe machen, sehen jünger aus und altern bis zu sieben Jahre später. Grund: Sex löst einen Östrogen-Schub im Körper aus (sorgt für glatte Haut und straffes Gewebe) und entfacht ein Feuerwerk von Feel-Good-Hormonen. Wenn Sie blitzschnell Entspannung brauchen: Mit zwei einfachen Akupressur-Massagen (siehe Bilder oben) tanken Sie blitzschnell Energie – und sehen sofort um Jahre jünger aus.