Herzogin Kate zeigt erste graue Haare

Royale Pflichten lassen sie altern

Herzogin Kate zeigt erste graue Haare

Hat Herzogin Kate zu viel Stress? Der royale Käfig lässt graue Haare sprießen.

Bald ist es so weit: Baby Nummer ist im Anmarsch. Ende März, Anfang April wird Herzogin Kate dem kleinen George ein Schwesterchen schenken. Bei ihrem letzten royalen Auftritt  - sie besuchte eine Keramikfabrik - wirkte die 33-Jährige auffallend erschöpft. Auch wenn Sie für die Fotografen strahlte, kamen Fältchen und Augenringe deutlich zum Vorschein.

Diashow: Die schwangere Herzogin von Cambridge

Die schwangere Herzogin von Cambridge

×

    Graues Haar
    Da während der Schwangerschaft Haarefärben tabu ist, kommen nun kleine Beauty-Makel an die Oberfläche, die Kate bisher mithilfe ihres Frisörs verstecken konnte. Silbrige Strähnen am Ansatz und am Hinterkopf werfen die Frage auf: Wird Kate der royale Stress zu viel? Lassen ihre Adelspflichten und der Druck, der auf ihr Lastet, graue Haare sprießen? Kate scheint ihren grauen Haaransatz gelassen zu nehmen: Statt auf Hut setzte sie auf zurückfrisierte Mähne und zeigte so der Welt: Auch ich bin nicht perfekt!