Das Geheimnis ihres Perlweiss-Lächelns

Perfekte Zähne

Das Geheimnis ihres Perlweiss-Lächelns

Hinter ihrem Strahlelächeln verbirgt sich eine ganz besondere Methode eines französischen Zahnarztes.

Wow!
Mit ihrem Lächeln stellte Herzogin Kate spätestens bei ihrer Hochezit so manche Hollywoodstars in den Schatten. Perfekter geht’s gar nicht könnte man meinen. Auf älteren Fotos sieht man Kate jedoch noch mit natürlich dunkelweißen Zähnen lachen. Jetzt sind ihre Zähne so weiß, dass Millionen Frauen weltweit vor Neid erblassen könnten. Laut der britischen „The Times“ verdankt Kate ihr Perlweiss-Lächeln einem französischen Zahnarzt, der mit einer sogenannten „Micro Rotations“-Methode einen möglichst unperfekten (!) Look zaubert.

Künstlich schön
Ein Freund und Zahnarzt-Kollege des Experten erzählte in einem Interview mit der „Times“, es wäre gerade die Unvollkommenheit, die Kates Lächeln so bezaubernd mache. Gerade weil nicht alle Zähne perfekt aufeinander abgestimmt seien, wirke ihr Lächeln natürlich. In den USA hingegen herrsche eine eher künstliche Idealvorstellung von schönen Zähnen.

Das Verfahren
Beim „Micro Rotations“-Verfahren werden die Zähne zeurst geschliffen und der Zahnschmelz poliert. Anschließend werden hauchdünne Porzellanveneers auf der Vorderseite der Zähne angebracht, doch es kann bis zu zwei Jahre dauern bis das gewünschte Traum-Lächeln (un)vollkommen ist. Bei Dr. Fillion, Kates Zahnarzt, der weder bestätigen noch dementieren wollte ob die Herzogin bei ihm behandelt wurde, kostet so eine Behandlung zwischen 4000 und 13000 Euro. Wer schön sein will muss zahlen!

Diashow: Kates Kleiderparade

Kate im Minikleid von Zara.

Im gelben Kleid strahlte Herzogin Kate mit der Sonne um die Wette.

Kate im Marine-Look bei ihrem offiziellen Burmingham-Besuch.

Am roten Teppich der BAFTAR-Gala stahl sie in einer hellrosa Robe allen die Show.

Die roten Accessoires kommen bei dem weißen Kleid besonders gut zur Geltung. Auf dem Hut ist ein rotes Ahornblatt, das auch auf dem Wappen Kanadas zu finden ist.

In Royalblau machte sie schon vor ihrer Hochzeit eine gute Figur.

Das graue Etuikleid bekommt mit Strasspumps das gewisse Etwas.

Kate in dunkelblauem Offiziersmantel von Alexander McQueen.

In einem dunkelblauen Kostüm reiste Herzogin Kate vom Flughafen Heathrow ab.

Das nudefarbene Kleid peppt Herzogin Kate mit einer Tweed-Jacke in Rosa und Goldclutch auf.

Zu der blauen Jeans trägt Herzogin Kate einen passenden Blazer.

In einem zartgrauen Kleid mit Goldclutch und Nudeheels.

Ganz legere in T-Shirt und flachen Schuhen.

Ganz in Rot und mit Ahornblatt als Anstecknadel.

Mit weißem Hut, Printbluse und großer Gürtelschnalle ging Herzogin Kate als Cowboy durch.

Feminin-romantisch mit Häckeltop und Plisseerock.

Bei einem Poloturnier erschien Kate in einem luftigen Kleid mit zarten Fruchtprints.

Auch gerne einmal kräftig: In diesem grünen Kleid rückte Herzogin Kate ihre Vorzüge ins rechte Licht.

In einem violetten Kleid und zusammengebundenen Haaren stahl Kate allen die Show.

Maritim in einem Blau-Weißen Strickkleid.

Aktuelle Trends wie Spitze und Nude kombiniert Herzogin Kate gekonnt.