Schönheitsgeheimnis

Heidis Tipps und Tricks:

..

1. STARKE BRAUEN:

 

Die meisten Leute zupfen zu viel. Du solltest wirklich nur die Härchen mit der Pinzette entfernen, die aus der Reihe wachsen. Um geschwungene Brauen zu erhalten, formst du sie mit einem Brauenpinsel (ich benutze manchmal eine Zahnbürste). Wenn du es für nötig hälst, mache sie mit etwas Lidschatten oder einem Augenbrauenstift dunkler. Gib dann etwas Augenbrauen-Gel oder Haarsray auf die Bürste, kämme sie durch - und fertig.

2. FEENSTAUB:

 

Cremes und Puder mit Schimmerpigmenten (besonder sin Gold) verhelfen dir zu einem taufrischen Look bei Tag und einem strahlend verführerischen Look bei Nacht. Victoria's Secret macht einen tollen Puder (das ist keine Schleichwerbung - ich benutze ihn echt), der in einem Pinsel enthalten ist. Charlie nennt ihn ihren »Zauberstab«. Du trägst ihn einfach dort auf, wo du ein bischen glitzern willst: auf die Schultern, das Schlüsselbein oder Dekolleté. Stäube dir jedoch nicht zu viel Schimmer in Gesicht, sonst siehst du aus wie eine »Abschlepperin«.

3. SCHÖNE BEINE:

Wenn du deine Beine mit getönter Feuchtigkeitslotion oder Öl einreibst, wirken sie gebräunt, selbst wenn sie es nicht sind und gleichmäßiger braun, wenn sie es sind.

4. ÜPPIGE WIMPERN:

 

Ich schwöre auf meine Wimpernzange. Besorge dir eine von guter Qualität. Nachdem du zugedrückt hast, kannst du die Wimpern an der Wurzel mit einem gut gespitzten Augenbrauenstift dunkler machen. Trage ordentlich Mascara auf. Für große Bambie-Augen verwendest du am besten falsche Wimpern (du wirst allerdings die ruhige Hand eines Chirurgen breauchen). Anstatt eine falsche Wimper am Stück zu nehmen, empfiehlt es sich, einen Streifen in kleinere Teile zu schneiden und ein Stück an die Außenseite der Augen zu kleben (du kannst sie auch vorgeschnitten in kleineren Bündeln kaufen). Tusche die gesamte Wimper kräftig ein und kaschiere den Kleber mit etwas Eyeliner.

5. STRAHLENDE AUGEN:

 

Beiger Kajal im inneren Lid lässt deine Augen größer wirken.

6. ÖLKRISE:

 

Ich trage immer kleine Streifen Löschpapier bei mir, um überschüssiges Fett, das im Laufe des Tages durchsickert, sofort wegtupfen zu können.