2 Hautpflege Produkte aus der Apotheke

Für jeden Typ

Pflege-Produkte aus der Apotheke

Pharma-Beauty. Von unreiner bis trockener Haut: Immer mehr Frauen vertrauen auf Pflege-Produkte aus der Apotheke.

Pflege-Lösungen für jeden Typ
Was tun Sie, wenn Ihre Haut Probleme macht? Selbst herumdoktorn? Zur Kosmetikerin gehen, in die Parfümerie oder in die Apotheke?

Diashow: Pharma-Beauty

Pharma-Beauty

×

    Top-Service
    Immer mehr Frauen entscheiden sich für Letzteres. Mit gutem Grund:  Wer Kosmetik in der Apotheke kauft, erwartet sich dort besonders hohe Qualität. „Immer mehr Frauen leiden unter Hautproblemen wie Akne, Neurodermitis oder, gerade jetzt im Herbst, unter extrem trockener und sensibler Haut. Diese Frauen wollen eine kompetente Beratung, die sie in dieser Qualität nur in der Apotheke finden“, ist auch Pharmazeut Alexander Ehrmann, der die „Lifestyle“-Apotheke Saint Charles in der Wiener Gumpendorferstraße betreibt, überzeugt. Dieser Pharma-Tempel war immer schon mehr als eine reine Medikamentenausgabe (www.saint.info).

    So etwa gehört zu dieser Ausnahmeapotheke ein Restaurant, eine Massagepraxis sowie ein Naturkosmetikgeschäft (mit einer Weleda-Kosmetikerin – das gibt es sonst nur in Holland!). Außerdem werden im Saint Charles Phytotherapie-Produkte aus lokalen Heilpflanzen hergestellt: „Die Kräuter, die wir vor unserer Haustür finden, können wir zu Heilmitteln verarbeiten, sie in der Kosmetik wirken lassen oder sie essen“, erklärt Vordenker Ehrmann sein ganzheitliches Konzept.

    Glaubhafter
    Aber ist denn Apothekenkosmetik im Vergleich zu glamourösen Parfümerie-Produkten nicht ziemlich „unsexy“? Alexander Ehrmann: „Vielleicht. Dafür sind wir glaubhafter. Naturkosmetik auf wissenschaftlicher Basis ist ein ganz starker Trend. Apotheker sind immer am letzten Informationsstand, weil sie unglaublich fortbildungswütig sind.“ Und welche Cremes aus der Apotheke sind besonders beliebt? Der Trend gehe immer mehr in Richtung Konzept-Kosmetik, sagt Ehrmann: „Die Kundinnen bevorzugen alles von einer Linie – von der Reinigung über das Serum bis hin zur Nachtpflege.“