08. September 2010 10:26
Teint & Haare
Beach-Feeling verlängern
Urlaubsverlängerung - ist zumindet optisch möglich. Die besten Tipps für den ewigen Beach-Look!
Beach-Feeling verlängern
© Inge Prader
Beachteint

Pflegen
Auch wenn wir uns unter ihr noch so wohlfühlen: Zu viel Sonne bedeutet Stress für die Haut und trocknet sie aus. Setzen Sie daher gerade nach Ihrem Urlaub auf ein Feuchtigkeit spendendes Serum (z.B. SkinCeuticals) unter der normalen Pflege. Oder gönnen Sie sich eine Pflegekur (z.B. von Sensai oder Dior).

Bräunen
Verwenden Sie ein- bis zweimal pro Woche einen Selbstbräuner, das verlängert Ihren Sommerteint. Einfach auf die gereinigte Haut auftragen (Brauen und Haaransatz aussparen) und danach Hände waschen.


Beachhaare

Highlights
Nichts sieht lässiger aus als von der Sonne gebleichte Highlights im Haar. Behalten Sie sie, auch wenn der Ansatz schon wieder nach Farbe ruft. Wie? Nur den Ansatz färben. Und zwar um zwei Nuancen dunkler, als es die Highlights sind!

Pflegen
Von der Sonne strapaziertes Haar wird gerne mit viel Pflege belohnt. Super, wenn Sie das Pflegeprogramm in die Länge ziehen und sich nicht an die Einwirkzeit auf der Packungsbeilage halten. Arbeiten Sie an einem Bad-Hair-Day die Kurpackung morgens in das Haar ein und zwirbeln es zu einem Dutt. Das perfekte Stylingprodukt für den Sleek-Look. Abends einfach ausspülen und Ihr seidiges Haar genießen!



Beachbody

Peelen & cremen
Geht es Ihnen auch so? Spätestens eine Woche nach dem Urlaub beginnt die Haut zu spannen und sich zu schuppen. Machen Sie zweimal pro Woche ein Bodypeeling, duschen Sie nur lauwarm und verwenden Sie eine reichhaltige Körperpflege (z.B. 'Posthelios' von La Roche-Posay)

Täuschen
Auch ein Selbstbräuner, jeden zweiten Tag aufgetragen, verlängert das Urlaubsfeeling auf Ihrer Haut. Cremen Sie trockene Stellen wie Ellbogen und Knie vorher mit einer Feuchtigkeitscreme ein. So erhalten Sie eine gleichmäßige Tönung.