Arganöl erobert die Beauty-Welt

Marokkos Gold

Arganöl erobert die Beauty-Welt

'Natürlich' pflegen
Zartes Klacken und ein leises Surren sind zu hören. Zudem liegt ein leicht nussiger Duft in der Luft, wenn die Berberfrauen in Marokko Argan­öl herstellen. Das Klacken kommt von zwei Steinen, mit denen die Nüsse aus der Schale geschlagen werden. Und das leise Surren von der handbetriebenen Steinmühle, die die Nüsse zu Brei mahlt. Ja, man fühlt sich in eine andere Zeit versetzt, wenn man beobachtet, wie die bunt gewandeten Frauen die wohlschmeckende und pflegende marokkanische Spezialität herstellen.

Diashow Arganöl auf meiner Haut

Arganöl erobert die Beauty-Welt

Kämpfernatur.

Arganöl erobert die Beauty-Welt

Der Arganbaum mit seinen wertvollen Früchten gedeiht nur im sonnigen Marokko.

Arganöl erobert die Beauty-Welt

Handarbeit. Händisch knacken die Berberfrauen die Nüsse...

Arganöl erobert die Beauty-Welt

...und vermahlen diese zu einem Brei.

Arganöl erobert die Beauty-Welt

Marokkos Gold. Rund 30 kg Nüsse braucht man, um einen Liter des hochwertigen Arganöls herzustellen .

Arganöl erobert die Beauty-Welt

Übrigens die Basis von 'Pure & Natural' von Nivea.

Arganöl erobert die Beauty-Welt

Übrigens die Basis von 'Pure & Natural' von Nivea.

Arganöl erobert die Beauty-Welt

Vor Ort. Beauty-Chefin Karin Serwatka vor den unendlichen Weiten des Atlasgebirges.

1 / 8

Im Öl
Vor allem auf die pflegenden Eigenschaften des flüssigen Goldes Marokkos hat es der Beautykonzern Nivea abgesehen. Und unterstützt mit dem Kauf des reichhaltigen Öls die Berberfrauen. Gleichzeitig wird dafür gesorgt, dass weitere Arganbäume gepflanzt werden, die wiederum eine Ausbreitung der Wüste verhindern. MADONNA war anlässlich der Lancierung der neuen Hautpflege-Serie, die auf Arganöl basiert, „Pure & Natural“ von Nivea vor Ort und sprach mit Dr. Frank Schwanke über die Bedeutung des kostbaren Öls in der Pflege.

 

Was ist das Besondere an Argan­öl in der Hautpflege?
Frank Schwanke:
Da gibt es mehrere Faktoren, die bei diesem Öl wohltuend zusammenspielen. Wir verwenden das natürliche, kalt gepresste Arganöl. Es ist reich an ungesättigten Fettsäuren und enthält in etwa die doppelte Menge an Vitamin E wie Olivenöl. Das macht seine stark hautglättende Wirkung aus und stellt einen wirksamen Schutz vor freien Radikalen dar. Was dieses Öl sowohl für Gesichts- als auch Körperpflegeprodukte gut einsetzbar macht.

Aber hinterlässt Öl nicht ein leicht klebriges Gefühl auf der Haut?
Schwanke:
Arganöl eben nicht. Es besitzt die hervorragende Eigenschaft, richtiggehend mit den Hautfetten zu verschmelzen. Nach einer Massage damit hat man das Gefühl einer samtigen und gesättigten Haut.

Wie lange wurde an der „Pure & Natural“-Pflege geforscht?
Schwanke:
Wir haben fünf Jahre entwickelt und daran gearbeitet, eine neue Produkt­linie mit natürlichen Inhaltsstoffen zu lancieren. Gut Ding braucht eben Weile (lacht).

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden