Haartrend: Blush Balayage

Update

Haartrend: Blush Balayage

Das die Färbetechnik Balayage vor einiger Zeit den etwas härteren Ombré-Trend abgelöst hat ist mittlerweile bekannt. Bei der herkömmlichen Balayage-Technik werden die Haare zart mit Blond- und Brauntönen schattiert, sodass ein Haarlook, wie von der Sonne geküsst, entsteht. Doch jetzt geht diese Färbetechnik einen Schritt weiter.

Farbiges Highlight

Denn anstatt mit Blond- und Brauntönen wird bei „Blush Balayage“ in zarten Rosétönen gefärbt. Dabei entstehen unglaublich schöne Highlights, die ein bisschen Farbe in die Herbst- und Wintersaison bringen. Denn die zartrosa Highlights wirken durch die Balayage-Technik gar nicht aufdringlich, sondern sehen sehr natürlich aus. Um die Highlights mit WOW-Effekt zu bekommen, wird das Haar mittels Balayage-Technik zuerst blondiert und dann mit Tönungen in Roséfarben nochmal behandelt. Dadurch entstehen zarte Akzente, denn nur die vorher hell gefärbten Strähnchen nehmen die schönen Blush-Töne an. Perfekt für Frauen, die ein wenig Farbe in ihre Haarpracht bringen, aber trotzdem noch eher natürlich aussehen wollen. Hier die schönsten Blush Balayage-Bilder auf Instagram:

 

Beautiful hair.... Everyday.

Ein von Not Another Salon (@notanothersalon) gepostetes Foto am




 

I C Y ???? #HairByEricaWs

Ein von ✞w's sαlσn, sαntαnα rσw sj,cα✞ (@erica_ws) gepostetes Foto am


 

Behind The Chair journalist Kate popped in for a rose gold transformation! @behindthechair_com

Ein von Not Another Salon (@notanothersalon) gepostetes Video am


Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden