Feiern ohne Reue

Tipps & Tricks

Feiern ohne Reue

Gesund und schlank durch den Advent.

Kalorienbombe Nummer eins in der Weihnachtszeit – neben Keksen, Braten & Co. – ist der Alkohol. Hochprozentiges hat nicht nur viele Kalorien (ein Glas Sekt: 80), er regt auch den Appetit an, blockiert die Fettverbrennung über Stunden und legt uns – je nach körperlicher Konstitution und Alter – oft für mehrere Tage lahm.

Morgens grüßt der Kater

Doch warum ist das Erwachen tags darauf meist kein schönes? Grund ist eine leichte bis mittelschwere Alkoholvergiftung, die wir liebevoll Kater nennen. Grund dafür ist, dass der Körper durch den Alkohol rasch viel Flüssigkeit verliert. Das muss nicht sein.

Fit fürs Fest

Damit wir das Feiern so richtig genießen können – in vollen Zügen, ganz ohne Reue – verraten wir Ihnen die besten Tipps, wie Sie Kalorien sparen, den Rausch rauszögern, länger feiern können, den Stoffwechsel in Gang halten, Kater vermeiden beziehungsweise ihn schnell wieder loswerden. Prost!

20 Tipps für Festtagspartys 1/20
1. Aus Liebe zur Leber

Damit unsere Leber Fett besser verdauen kann, greifen Sie beim Dinner vor der Fete zu Fleisch, Fisch, Karotten, Roten Rüben und Artischocken. Die enthaltenen Bitterstoffe haben zusätzlich eine regenerative Wirkung und halten schlank.